Suchen

Beschäftigungsbarometer Hohe Einstellungsbereitschaft der deutschen Industrie bleibt ungebrochen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die Einstellungsbereitschaft der deutschen Firmen hat minimal nachgegeben, sie bleibt jedoch hoch. Das Ifo Beschäftigungsbarometer sank im Februar auf 110,6 Punkte von 110,7 Punkten im Vormonat. Während die Dynamik im Dienstleistungssektor an Schwung verliert, bleibt sie in der Industrie ungebrochen erhalten.

Firmen zum Thema

Seit 2005 hat sich der Beschäftigungsindex von 100 auf 110,6 Punkte verbessert.
Seit 2005 hat sich der Beschäftigungsindex von 100 auf 110,6 Punkte verbessert.
(Bild: Ifo Konjunkturtest)

München – In drei von vier Branchen ist das Beschäftigungsbarometer gestiegen. In der Industrie steigt die Einstellungsbereitschaft seit fast einem Jahr durchgängig an. Gleiches gilt für das Bauhauptgewerbe. Im Handel stieg das Barometer auf den höchsten Wert seit mehr als einem Jahr. Nach zuletzt großen Beschäftigungszuwächsen flacht die Dynamik nur im Dienstleistungssektor etwas ab.

(ID:44544559)