Laufräder Hohe Betriebssicherheit beim Transport von Rohabwasser

Quelle: Pressemitteilung

Auf ihrem 186 m² Grundfläche umfassenden Ifat-Messestand stellt die KSB-Gruppe u.a. die neue 8-Zoll-Brunnenpumpe UPA S 200 vor.

Anbieter zum Thema

Die jüngste Generation der „D-max“-Laufräder vereint hohe Betriebssicherheit bei Transport von Rohabwasser mit bestmöglicher hydraulischer Effizienz.
Die jüngste Generation der „D-max“-Laufräder vereint hohe Betriebssicherheit bei Transport von Rohabwasser mit bestmöglicher hydraulischer Effizienz.
(Bild: KSB SE & Co. KGaA)

Mit ihrer optimierten Hydraulikgeometrie erreichen Pumpen dieses Typs laut Firmenangabe sehr hohe Wirkungsgrade. In Kombination mit den hocheffizienten Synchronmotoren der Baureihe UMA-S und einer Drehzahlregelung lassen sich besonders bei wechselnden Fördermengen die Energiekosten reduzieren. Alle Gusskomponenten sind aus hochwertigem Edelstahlfeinguss 1.4408 oder optional aus 1.4517 gefertigt.

Als Repräsentant für Druckerhöhungsanlagen aus dem Bereich der gebäudetechnischen Wasserversorgung, zeigt der Hersteller die neue KSB Delta Macro SVP. Die neuen, anschlussfertigen Druckerhöhungsanlagen sind für große Fördermengen konzipiert. Die anschlussfertigen Einheiten arbeiten vollautomatisch und sind mit zwei bis sechs Movitec-Hocheffizienzkreiselpumpen ausgestattet. Die Mikroprozessorsteuerung schaltet die Pumpen geregelt durch Frequenzumrichter bedarfsabhängig ein und aus.

Die seit 1936 ununterbrochen im KSB-Programm befindliche Baureihe Etanorm wird in ihrer aktuellen Generation zu sehen sein. Als Vertreter der Abwasserpumpen präsentiert KSB die Baureihen Amarex und Sewatec in mehreren Varianten, mit diversen Laufradausführungen. Gleitringdichtungen und Ersatzteilkits zu allen Produkten runden die Präsentation ab.

In einem speziellen Bereich auf dem Messestand, der als „blaues Wunder“ bezeichnet wird, stellt der Hersteller besonders interessante Komplettlösungen aus den Bereichen Trinkwasser und Abwasseraufbereitung vor. Das Spektrum beinhaltet Komplettanlagen, die von der KSB-Gruppe in China, Indonesien und Pakistan sowie Frankreich gefertigt werden.

Außerdem gewährt der Hersteller einen Blick auf Produktinnovationen, die in diesem und im nächsten Jahr auf den Markt kommen werden. Dort stellt man eine neue Amaprop-Rührergeneration vor, die Ende 2022 auf den Markt kommen wird. Bei dieser handelt es sich um einen dreiblättrigen Rührer, der von einem IE5-Motor angetrieben wird.

Ebenso kann man dort erste Illustrationen der neuen Amacan-Baureihe in Augenschein nehmen. Dabei handelt es sich um axial durchströmte Abwasserpumpen, die für besonders große Volumenströme gedacht sind. Auch Informationen über eine neue 10-Zoll-Unterwassermotorpumpe, welche die Baureihe UPA S erweitern wird, sind in diesem Bereich zu sehen. Aus dem Bereich „Predictive Maintenance“ zeigt der Hersteller seine Überwachungseinrichtung KSB Guard mit neuen Zusatzausstattungen.

Ifat: Halle B1, Stand 227/326

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48262849)