rotarus® smart

09.04.2015

rotarus® smart rundet die Auswahl der rotarus® Pumpenantriebe im Basissegment mit zwei DC-Motoren in der 30- und 40-Watt-Klasse ab. Sie sorgen für präzise Förderung in Drehzahlbereichen von 3 bis 350 Umdrehungen pro Minute...

rotarus® smart

Die bereits seit 2012 bestehende rotarus® Produktfamilie wird nun durch zwei neue Mitglieder ergänzt: rotarus® smart rundet die Auswahl der rotarus® Pumpenantriebe im Basissegment mit zwei DC-Motoren in der 30- und 40-Watt-Klasse ab. Sie sorgen für präzise Förderung in Drehzahlbereichen von 3 bis 350 Umdrehungen pro Minute.

Das weiße pulverbeschichtete Gehäuse entspricht der Schutzklasse IP54 und ist ideal geeignet für den Einsatz im Labor.  Der rotarus® smart lässt sich durch seinen geringen Platzverbrauch leicht in eine bestehende Laborumgebung oder Produktionsanlage integrieren. Pumpenköpfe können aufgeschraubt werden und lassen sich bei Bedarf auch durch bereits vorhandene Köpfe aus der rotarus® Serie kombinieren.     

rotarus® smart 30 ist schneller drehend und mit dem entsprechenden Pumpenkopf ideal für die Förderung von Medien niedriger Viskosität.

rotarus® smart 40 bringt mit langsameren Umdrehungen die höhere Kraft auf. Der Motor ist mit einem 2-stufigen Planetengetriebe untersetzt und liefert so genügend Power auch für Medien höherer Viskosität.

An beiden Varianten lassen sich mit dem Bedienfeld am Gehäuse die wichtigsten Parameter einfach und schnell einstellen, die Drehzahl ist direkt am Gerät programmierbar.