Worldwide China Indien

Wartung von Sicherheitstechnik

Hima sorgt für sicheren Betrieb von LNG-Projekt in Australien

| Redakteur: Tobias Hüser

Hima wird den sicheren Betrieb des Ichthys-LNG-Projekts gewährleisten.
Bildergalerie: 1 Bild
Hima wird den sicheren Betrieb des Ichthys-LNG-Projekts gewährleisten. (Bild: Hima)

Hima hat einen langfristigen Servicevertrag mit dem japanischen Ölkonzern Inpex für die Wartung der sicherheitstechnischen Systeme des Ichthys-LNG-Projekts in Australien unterzeichnet. Bei dem Gasfeld handelt es sich um das größte in Australien entdeckte Vorkommen von flüssigen Kohlenwasserstoffen seit mehr als 50 Jahren.

Brühl – Bereits seit 2009 ist Hima an dem LNG-Projekt beteiligt und hat dafür die Sicherheitssteuerungen, Systeme für Notabschaltungen (Emergency-Shutdown), Brand- und Gasschutz (Fire and Gas) sowie Überdrucksicherheit geliefert. Im Zuge des Übergangs in die operationelle Phase setzt das Unternehmen die Partnerschaft mit Inpex im Ichthys-Projekt mit einem langjährigen Servicevertrag fort. Hima übernimmt die Wartung der Sicherheitssysteme, einschließlich der Lieferung der benötigten Ersatzteile.

Das LNG-Erschließungsprojekt umfasst sowohl Offshore- als auch Onshore-Anlagen, bestehend aus einer schwimmenden Lager- und Verladeeinheit, einer Offshore Plattform und Onshore-LNG-Anlage, mit der zugehörigen 890 km langen Untersee-Pipeline. Die Anlage soll in Spitzenzeiten 8,9 Millionen Tonnen LNG sowie 1,6 Millionen Tonnen LPG pro Jahr fördern, mit Spitzenwerten von bis zu 100.000 Barrel Kondensat pro Tag.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45110135 / Sicherheitstechnik)