Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Pharma-Software Hilfe bei der Daten-Kommunikation

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Antares Vision hat die Softwarelösung Atsfour für die Archivierung und den Austausch generierter Daten zur Serialisierung von Produkten in der Pharmaindustrie entwickelt.

Firmen zum Thema

ATSFOUR stellt eine universelle Schnittstelle für die Kommunikationsverwaltung dar – selbst dann, wenn verschiedene „Verwaltungssprachen“ gesprochen werden.
ATSFOUR stellt eine universelle Schnittstelle für die Kommunikationsverwaltung dar – selbst dann, wenn verschiedene „Verwaltungssprachen“ gesprochen werden.
(Bild: Antares Vision )

Die Einführung neuer Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Arzneimitteln stellt Pharmaunternehmen vor große Herausforderungen. Da ist einerseits die Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteuren in der Lieferkette (CMOs, CPOs, Groß-, Zwischen- und Einzelhändler sowie Logistik-Unternehmen), andererseits die Berichterstattung an die verschiedenen zuständigen Regulierungsbehörden. Als Lösung für genau diese Probleme bietet Antares Vision die Software Atsfour an, die in der Lage ist, große Datenmengen zu verwalten.

Das Programm ermöglicht den Austausch von Rückverfolgungsdaten – sowohl mit den Produktionsstätten als auch mit dem gesamten Netzwerk der Lieferkette. Die Software stellt eine universelle Schnittstelle für die Kommunikationsverwaltung dar und kann notwendige Informationen an Regulierungsbehörden, wie z.B. dem EU-Hub, nahtlos weiterleiten. Atsfour kann über eine Cloud-Plattform sowie in der lokalen Serverinfrastruktur installiert werden. Halle 3.0, Stand D71a

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45276754)