Reaktorsystem Herstellung rekombinanter Proteine

Redakteur: Gabriele Ilg

ExcellGene und Kühner haben zum ersten Mal erfolgreich rekombinante Antikörper mit CHO-Zellen in einem 1000 Liter (Arbeitsvolumen) geschüttelten Bioreaktor hergestellt.

Firma zum Thema

Die kreisförmige Schüttelbewegung mischt dabei besonders effizient und vesrogt die Zellen über den Kopfraum des Reaktors mit Sauerstoff. Der Einsatz von Einwegprodukten und die einfache Handhabung erlaubt es, dieses Reaktorsystem kostengünstiger als einen gerührten Edelstahlbioreaktoren zu betreiben. Erste Daten wurden auf der ESACT 2007 in Dresden vorgestellt. Das erste kommerziell erhältliche System wird Kühner Anfang 2008 auf den Markt bringen.

(ID:219236)