Suchen

powered by

Hebe- und Kippmaschinen Heben und Kippen mit Edelstahl

| Redakteur: Kristin Breunig

Maschinen aus Edelstahl bieten in der Lebensmittelindustrie eine saubere Lösung. Für das Handling schwerer Lasten hat EAP Lachnit die Hebe- und Kippmaschine Typ 322 entwickelt. Dank ihrer Edelstahlkonstruktion erfüllt diese die höchsten nationalen wie europäischen Anforderungen der Lebensmittelindustrie.

Firmen zum Thema

Die Tragkraft der Hebe- und Kippmaschine Typ 322 beträgt standardmäßig bis zu 800 Kilogramm, wobei die Behälter bis zu einer Kipphöhe von 10 000 Millimeter gefördert werden können.
Die Tragkraft der Hebe- und Kippmaschine Typ 322 beträgt standardmäßig bis zu 800 Kilogramm, wobei die Behälter bis zu einer Kipphöhe von 10 000 Millimeter gefördert werden können.
(Bild: EAP Lachnit)

Die Hebe- und Kippvorrichtung verfügt über eine einfache oder doppelte Aufnahme. So kann ohne Umbau ein DIN-Beschickungswagen oder ein Großbehälter aus Kunststoff mit bis zu 1400 Liter Inhalt gehoben und entleert werden.

Sie ist wahlweise mit Kette (Typ 322 K), Zahnriemen (Typ 322 Z) oder wartungsfreien Flachriemen ohne Schmierung (Typ 322 L) ausgestattet. Die Besonderheit: Kette als auch Flachriemen werden in einer Säule sichtbar verbaut. Die Tragkraft bzw. Hebelast beträgt bis zu 800 kg (optional bis zu 1400 kg), die Behälter können bis zu einer Kipphöhe von bis zu 10.000 mm gefördert werden.

(ID:46659376)