Seminar || Garnituren für Energiekabel

16.04.2019

15.10.2019 um 09:00 Uhr - 16.10.2019 um 12:15 Uhr

Veranstaltungsort: Pfaffenhofen

Seminar || Garnituren für Energiekabel

Sie erfahren die wichtigsten Prinzipien der Abschluss- und Verbindungstechnik für Nieder- und Mittelspannung. Schwerpunkte sind die sichere Montage, das Vermeiden von Montagefehlern und die Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten Garnituren.

Muffen, Endverschlüsse und Leiterverbindungen
Montage ohne Fehler, Aufbau und Diagnose

Kabelanlagen lassen sich nur dann betriebssicher und wirtschaftlich betreiben, wenn auch die dazu gehörenden Muffen, Endverschlüsse und Leiterverbindungen die gleiche hohe Betriebssicherheit und Lebensdauer wie die Kabel selbst aufweisen. Die Garnituren müssen schnell, einfach, sicher und umweltfreundlich zu montieren sein. Um diese Ziele zu erreichen, werden verschiedene Konstruktionen, Werkstoffe und Montageverfahren angewandt. Die Monteure müssen für ihre verantwortungsvolle Aufgabe sorgfältig geschult werden.

Das Thema gewinnt an Bedeutung, weil mit zunehmender Anwendung erneuerbarer Energien einhergehend mit der Qualitätsregulierung sich die Rahmenbedingungen deutlich ändern: mehr Kabel und damit mehr Endverschlüsse und Muffen, in vielen Fällen mit höherer Spannung und höherer Spannung und höherer Stromstärke als früher beansprucht; neue Dienstleister, kurze Planungszeiten und schnelle Realisierung.

Zielsetzung

Das Seminar wird es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen, sich in die Abschluss- und Verbindungstechnik einzuarbeiten oder das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. Die Referenten behandeln firmenübergreifend die wichtigsten Prinzipien der Abschluss- und Verbindungstechnik für Nieder- und Mittelspannung mit Ausblicken in die Hochspannung. 

Schwerpunkte sind die sichere Montage, das Vermeiden von Montagefehlern und die Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten Garnituren.

Das Qualitäts-Konzept des Technischen Trainingscenters der Bayernwerk Netz GmbH wird in Theorie und Praxis vorgestellt; der Nutzen für die Montage von Garnituren ist nachgewiesen.
Die Vorträge mit Diskussion werden auch einen Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern und Herstellern ermöglichen.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Techniker, Elektromeister und Monteure von Netzbetreibern, aus Industrieunternehmen, Ingenieurbüros und Montagefirmen.

Weitere Information finden Sie unter: www.hdt.de/W-H010-10-607-9