HDT Seminar: Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch Risikoanalyse

03.12.2018

02.04.2019 um 09:00 Uhr - 03.04.2019 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik Essen

HDT Seminar: Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch Risikoanalyse

Die Gestaltung komplexer Prozesse erfordern geeignete Arbeitsmethoden von der Hardware bis zur Steuerung. Im Seminar werden sie theoretisch vorgestellt und an-hand praktischer Beispiele anwendungsnah vertieft. Wesentlich hierbei ist die Analyse funktioneller Risiken.

Zum Thema

Die Fertigungsprozesse erfahren aktuell eine immer stärkere Vernetzung. Dadurch erhöht sich die Komplexität ihrer Gesamtsteuerung, dies findet seinen Ausdruck in den Kriterien von „Industrie 4.0“. Die Minimierung der damit verbundenen Risiken erfordert eine Methodik, um diese Risiken zu erkennen, ihre Ursachen zu ermitteln und Gegenmaßnahmen zu erarbeiten. Hierfür sind modifizierte Risikoanalysen geeignet. Deren Methodik wird theoretisch dargestellt und an praktischen Beispielen erprobt. In diesem Kontext werden Kernpunkte von „Industrie 4.0“ kritisch betrachtet und deren Möglichkeiten ausgelotet.

  • Darstellen der Methodik
  • Praktische Beispiele
  • Erkennen der Einsatzmöglichkeiten


Programm

  • Methodik von Risikoanalysen
  • Schwerpunkte bei Ertüchtigungen im Sinne von „Industrie 4.0“
  • Praktische Übungen zur Anwendung von Risikoanalysen
  • Strategie bei der Einführung komplex vernetzter technischer Systeme
  • Spezifika bei Stückfertigung und Mengenfertigung
  • Diskussion & Erfahrungsaustausch

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.hdt.de/W-H050-04-480-9