HDT Seminar: Sicherer Betrieb von Anlagen - Betreiberverantwortung und Anlagendokumentation

03.12.2018

19.02.2019 um 09:00 Uhr - 20.02.2019 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik Essen

HDT Seminar: Sicherer Betrieb von Anlagen - Betreiberverantwortung und Anlagendokumentation

Anlagendokumentation zum Nachweis der Betreiberverantwortung gegenüber Behörden und Dritten. Vorgehensweisen für permanente Aktualität, Verbindung zu Qualitäts- Arbeits-, Umweltmanagement- und ERP -Systemen, Dokumentenmanagement- und CAE-Systeme

Das Ziel des Seminars ist es, die Bedeutung einer Anlagendokumentation (virtuelle Anlage) für den rechtlich sicheren Betrieb einer Anlage nach deutschem Recht darzustellen und die wesentlichen notwendigen Inhalte zu vermitteln. Die Anlagendokumentation ist ein unverzichtbares Mittel des Nachweises der Betreiberverantwortung gegenüber Behörden und Dritten. Da die Dokumentation den gesamten Lebenszyklus der Anlage abdecken muss, werden Vorgehensweisen vermittelt, die die ständige Aktualität der Bestands- und Vorgangsdokumentation gewährleisten können. Um eine ständige Verbesserung der Qualität und Wirtschaftlichkeit einer Anlage ist zu erreichen, sollte die Anlagendokumentation in Verbindung mit Qualitäts- Arbeits-, Umweltmanagementsystemen und mit ERP - Systemen z.B. zur Betriebs- und Instandhaltungsoptimierung sowie zum Asset Management genutzt werden.

Die inhaltliche Tiefe einer Anlagendokumentation und die weitergehende Nutzbarkeit sind im Wesentlichen abhängig von der Qualität der Planungsdokumentation, den betrieblichen Ergänzungen sowie den Prozeduren und dem Aufwand zur Qualitätssicherung. Hierzu können EDV- gestützte Dokumentenmanagement- und CAE - System eine wesentliche Hilfe sein, unterstützen aber nur die Problemlösung. Verschiedene EDV Lösungskonzepte in Abhängigkeit gewünschter Dokumenten- und Datenintegration, Komplexität der Anlagen und weitergehende Anforderungen an die Nutzung einer Anlagendokumentation werden in Abhängigkeit des für Installation und Betrieb erforderlichen Aufwandes vorgestellt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.hdt.de/W-H050-02-441-9