Seminar || ISO 26262 FUNKTIONALE SICHERHEIT FAHRZEUGELEKTRONIK

10.09.2018

26.02.2019 um 09:00 Uhr - 27.02.2019 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V., Landsberger Str. 302, 80687 München

Seminar || ISO 26262 FUNKTIONALE SICHERHEIT FAHRZEUGELEKTRONIK

Kraft- und Nutzfahrzeuge

ISO 26262 FUNKTIONALE SICHERHEIT FAHRZEUGELEKTRONIK

Mit der Veröffentlichung der ISO 26262 wurden fixe Anforderungen an die Automobilindustrie, deren Entwicklungsprozesse und an das Produkt gestellt. Die Teilnehmer lernen einzuschätzen, ob und in welchem Umfang die Norm in Projekten anzuwenden ist.

Zum Thema

Mit der Veröffentlichung der ISO 26262 “Functional Safety for Road Vehicles” wurden erstmalig eindeutige Anforderungen speziell an die Automobilindustrie, deren Entwicklungsprozesse und das Produkt selbst gestellt. 
Mittlerweile ist die Norm etabliert und zahlreiche OEMs und Zulieferer richten ihre Anforderungen an der aktuellen Version der ISO 26262 aus bzw. fordern auch von ihren Zulieferern normkonforme Entwicklungen ein.  

 

  • Definiton: ASIL, HARA, SPFM, LFM
  • Fehlervermeidung und Risikobeurteilung
  • sicherheitsrelevante Systeme

Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen, ob und in welchem Umfang die Norm ISO 26262 in künftigen Projekten anzuwenden ist. Wesentlichen Inhalte, Bedeutungen und Umgang mit der Norm werden behandelt.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte von Fahrzeugherstellern und der  Zulieferindustrie im PKW- und Nutzfahrzeugbereich.

Darüber hinaus eignet sich das Seminar für: Produktmanager, Entwicklungsleiter, Projektleiter, Safety Manager und Ingenieure, HW- und SW-Entwickler, Verantwortliche für Tests, Integration, Verifikation und Validation, Qualität und Sicherheit.

 

Weitere Information finden Sie unter: www.hdt.de/W-H030-02-572-9