Grundlagenschulung Faserverbundkunststoffe

30.07.2018

15.10.2018 um 09:00 Uhr - 16.10.2018 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: München (Regus Business Center Laim)

Grundlagenschulung Faserverbundkunststoffe

Sie lernen alles über die wesentlichen Faser- und Matrixwerkstoffe und deren Zusammenwirken im Materialverbund. Werkstoffbesonderheiten, Herstellverfahren sowie ein exemplarischer Entwicklungsprozess werden vorgestellt.

Inhalt
• Motivation für die Verwendung von Faserverbundkunststoffen
• Anwendungsbeispiele
• Die wichtigsten Faserarten
 - Glasfaser
 - Carbonfaser
 - Aramidfaser
 - Naturfaser
 
• Textile Halbzeuge
 - Gelege
 - Gewebe
 - Geflechte
 - Vliese
 
• Matrixsysteme
 - Duroplaste
 - Thermoplaste
 
• Das Faser-Matrix-Verbundsystem
 - Aufgabe von Faser und Matrix
 - Grundlagen zur Mechanik der Faserverbundwerkstoffe
 - Vor- und Nachteile im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionswerkstoffen
 
• Wesentliche Herstellverfahren von Faserverbundbauteilen in Abhängigkeit von Bauteilkomplexität und Stückzahl
 - Preformtechniken
 - Vakuuminfusion
 - Harzinjektionsverfahren (RTM)
 - Formpressverfahren (z. B. Nasspressen)
 - Fließpressverfahren (z. B. SMC)
 - Wickeln
 - Pultrusion
 - Prepreg
 - Thermoplastische Herstellverfahren
 
• Endbearbeitung
• Fügetechnik
• Versagen von FVK-Bauteilen
• Verwertung von Abfällen
• Hinweise zum Eigenschutz beim Arbeiten mit FVK
• Exemplarischer Entwicklungsprozess für ein ausgewähltes Faserverbundbauteil


Zum Thema
Die Anforderungen an innovative, nachhaltige Produkte steigen stetig an. Mit dem Streben nach mehr Funktionalität und Performance wird die Auswahl des richtigen Werkstoffs immer bedeutender. Besonders faserverstärkte Kunststoffe bergen aufgrund ihrer herausragenden Eigenschaften viele Vorteile. Ihre Verwendung ist längst nicht mehr auf Spezialgebiete beschränkt, sondern hat bereits viele Branchen vom Automobil über Sportgeräte bis hin zu Konsumerprodukten und dem Bauwesen erreicht. Gerade wegen ihrer besonderen Eigenschaften ist fundiertes Wissen und Verständnis für Faserverbundkunststoffe die Voraussetzung, um deren Potential optimal nutzen zu können.

    •    kompakt
    •    innovativ
    •    praxisnah


Teilnehmerkreis
Ingenieure, Konstrukteure und Techniker

 

Mehr Informationen finden Interessierte unter folgenden Link:

https://www.hdt.de/W-H110-10-230-8