Seminar || Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

26.03.2018

22.11.2018 um 10:00 Uhr - 23.11.2018 um 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Regus Business Center Laim, München

Seminar || Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Den Teilnehmern wird vermittelt, wie ein Antriebssystem bestehend aus einem Induktions- oder Synchronmotor und einem Frequenzumrichter aufeinander abgestimmt wird

Den Teilnehmern wird vermittelt, wie ein Antriebssystem bestehend aus einem Induktions- oder Synchronmotor und einem Frequenzumrichter aufeinander abgestimmt wird, was dabei besonders zu beachten ist und welche technisch wichtigen Wechselwirkungen und Störeffekte aus dem Zusammenspiel von Motor und Frequenzumrichter resultieren können.

Inhalt

  • Grundlagen

Elektrische Maschinen, Frequenzumrichter, Drehzahlveränderlicher Betrieb, Grenzen der Feldschwächung

  • Systemauslegung

Randbedingungen, Umrichterauswahl, Motorauswahl, Entwärmung des Motors, Erfordernis von Gebern, Spannungsanpassung
Ausgangsgrößen von Frequenzumrichter

  • Zusätzliche Verluste

Verlustarten, Entstehung zusätzlicher Verluste bei Netzeinspeisung und Umrichtereinspeisung, Einflussfaktoren, Vermeidung, optimierte Wirkungsgradkennfelder

  • Lagerspannungen und Lagerströme

Schadensbilder, Ursachen und Arten von Lagerströmen, Messergebnisse, Vorausberechnung, Schäden durch EDM-Ströme, Abhilfemaßnahmen

  • Passive Filter

 

  • Magnetgeräusche

Kraftwirkungen in elektrischen Maschinen, Entstehungsmechanismus, Vorausberechnung, Drehwellen des Luftspaltfeldes, Geräuschanregungen, zulässige Grenzen, Analyse und Vermeidung von Magnetgeräuschen

  • Rückwirkungen der Oberfelder auf den geregelten Antrieb



Teilnehmerkreis

Systemverantwortliche, d.h. die Anwender oder OEMs, die zugekaufte Komponenten wie Motor und Umrichter zusammenbringen, sowie Ingenieure mit Erfahrungen im Bereich E-Maschinen oder im Bereich Umrichter, die ihr Wissen über die möglichen Wechselwirkungen mit den jeweils anderen Systemkomponenten erweitern möchten. Elektrotechnisches Fachwissen wird vorausgesetzt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hdt.de/W-H010-11-937-8