Seminar || Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

15.02.2018

27.09.2018 um 09:00 Uhr - 28.09.2018 um 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik, Karl-Liebknecht-Str. 29, 10178 Berlin

Seminar || Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

Mittelspannungs- und Hochspannungsanlagen mit Un bis 110 kV

In der Fachveranstaltung werden die grundlegenden Kenntnisse und Verfahren für Auswahl, Bemessung und Zusammenwirken von Schutzeinrichtungen vermittelt. Im Rahmen des Seminars werden insbesondere die theoretischen Grundlagen des Netzschutzes sowie die praktischen Aspekte der Auslegung bzw. Einstellung von Schutzsystemen der Mittel- und Hochspannungsebene bis 110 kV anhand zahlreicher Beispiele erläutert und diskutiert. Die Auslegung von Strom- und Spannungswandlern sowie der Stand der aktuellen Normung werden ebenfalls anwendungsgerecht behandelt.

Zum Thema

Der Schutz und das selektive Ausschalten von fehlerhafen Betriebsmitteln, wie z.B. Transformatoren, Kabel und Freileitungen, Hochspannungs- und Mittelspannungsschaltanlagen bzw. -schaltfeldern, besitzen für die Sicherung bzw. Gewährleistung einer hohen Energieversorgungsqualität eine zentrale Bedeutung. Aus diesem Grund ist der Auswahl und Parametrierung von Netzschutzsystemen in elektrischen Verteilungsnetzen der Energieversorgung und Industrie ein hoher Stellenwert beizumessen.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Ingenieure, Techniker und Meister aus Energieversorgung, Industrie und Planungsbüros,  die mit Beschaffung, Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Schutzsystemen befasst sind.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hdt.de/W-H010-09-751-8