DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

30.01.2018

06.03.2018 um 09:00 Uhr - 07.03.2018 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Essen (Haus der Technik)

DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

Sie lernen, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen.

Anhand erfolgsversprechender Beispiele lernen Sie, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Sie lernen den Aufbau verschiedener Versuchspläne bis zur Interpretation der signifikanten Ergebnisse, damit Versuche bzw. Prozesse robust gegen Streuungen ermöglicht werden können. Sie erfahren, wie Sie die statistischen Methoden Taguchi und Shainin gezielt für verschiedene Anforderungen einsetzen. Sowohl rechnerisch als auch softwareunterstützend können Sie am eigenen Laptop verschiedene Parameter optimieren in Abhängigkeit zur definierten Zielgröße. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen und können somit sicherlich einen positiven Beitrag zum Erfolg leisten. 

Inhalt

  • Was kann DoE in der Praxis leisten?
  • Die Techniken des DoE’s
  • Grundprinzipien erfolgreichen Optimierens
  • Elemente der Versuchsplanung
  • Versuchstechniken nach Shainin
  • Planung von Experimenten
  • Versuchspläne
  • Bedeutung und Auswertung von Wechselwirkungen
  • Regression
  • Versuchsdatenauswertung
  • Frühzeitige Einbindung der Versuchspläne in den praktischen Entwicklungsprozess zur Elektromobilität
  • Planung, Konstruktion und Anpassung von Matrixexperimenten bzw. Versuchsprogrammen an vorgegebene Aufgabenstellungen
  • Training der Lösungsansätze an praktischen Fallstudien mit manueller Rechnung und Softwareeinsatz mit Excel

 

Mehr Informationen finden Interessierte unter folgenden Link:

https://www.hdt.de/W-H110-03-216-8