Seminar || Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkraft VEFK

20.10.2017

27.02.2018 um 09:00 Uhr - 28.02.2018 um 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen

Seminar || Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkraft VEFK

Aufbau und Praxis einer rechtssicheren Organisationsstruktur im Bereich der Elektrotechnik nach DIN VDE 0105-100 und DIN VDE 1000-10

In der betrieblichen Praxis vieler Unternehmen ist es sehr häufig so, dass der Unternehmer bzw. die Führungskräfte selbst keine Elektrofachkräfte sind und deshalb die Fachverantwortung in diesem Bereich nicht übernehmen können. Die in diesem Fall zu benennende 'Verantwortliche Elektrofachkraft' (VEFK) bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik übernimmt dann für das Gebiet der Elektrotechnik die Fach- und Aufsichtsverantwortung vom Unternehmer bzw. den im Betrieb zuständigen Führungskräften. Das Seminar erläutert vor diesem Hintergrund auch die Grundlagen der notwendigen betrieblichen Organisation, der zu treffenden Personal-Auswahl und der erforderlichen Aufsicht und Kontrolle. Sie werden als Elektrofachkraft bzw. als verantwortliche Elektrofachkraft sowie als Anlagenbetreiber über den möglichen Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit einhergehenden Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt.

Sie erhalten zudem konkrete Arbeitshilfen für das Umsetzen Ihrer Verpflichtungen in die betriebliche Praxis.

Zum Thema

 VEFK: Nie allein verantwortlich

 

Zur Betreiberverantwortung im Betrieb

 

Bei wem liegt die sogenannte „Betreiberverantwortung“ in einem Unternehmen? Die oberste Betreiberverantwortung liege immer bei der Geschäftsführung bzw. dem Vorstand. Dies betonte Stefan Euler, Sachverständiger Elektrotechnik, auf dem „6. Netzwerktreffen für Verantwortliche aus dem Elektrobereich“. „Auf Sie als Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK) geht diese Verantwortung niemals ganz über. Sie treten jedoch wie alle Personen mit Leitungsfunktion und besonderer Beauftragung in diese Verantwortung mit ein“, so Euler vor den 130 Fachleuten, die an der Tagung Ende Mai in Heidelberg teilnahmen.

Die jährliche Tagung beschäftigt sich mit den rechtlichen Erfordernissen im Bereich der Elektro-Sicherheit in Unternehmen.

Die nächste Veranstaltung findet vom 06. - 07. Juni 2018 in Köln statt.

 

Teilnehmerkreis

Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkräfte, die Fach- und Aufsichtsverantwortung übernehmen und vom Unternehmer dafür beauftragt sind oder zukünftig damit beauftragt werden sollen. Arbeits- und Anlagenverantwortliche, Anlagenbetreiber, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure.

Weitere Informationen finden Sie unter www.expertennetzwerk-elektrotechnik.de