Konstruktiver Leichtbau

12.07.2017

13.09.2017 um 09:00 Uhr - 14.09.2017 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Essen (Haus der Technik)

Konstruktiver Leichtbau

Den Teilnehmern sollen die Techniken und Lösungsprinzipien des Leichtbaus vor ihrem Anwendungshintergrund dargestellt werden. Anhand von Beispielen und Fallstudien soll die praktische Übertragung demonstriert werden.

1. Zielsetzung, Methoden und Hilfsmittel des Leichtbaus
Eigengewichtsaufgabe, Kosten-Nutzen-Analyse, Leichtbautechniken, Berechnungsmöglichkeiten, Bestätigungsversuche

2. Leichtbauweisen und geeignete Werkstoffe
Differential- und Integralbauweise, Verbundbauweise, Vollwand- und Schalenstrukturen, Belastbarkeit, Werkstoffauswahlverfahren, bevorzugte Leichtbauwerkstoffe (St, Al, Mg, FKV, Fasermetalle, Superleichtlegierungen)

3. Gestaltungsprinzipien des Leichtbaus und elastizitätstheoretische Grundlagen
Bauelemente und Strukturmerkmale, konstruktive Prinzipien, Auslegungstechniken, Stab/Balken-, Scheiben-, Platten- und Schalenelemente

4. Dünnwandige Profile
Kraftflüsse, Schubflussverteilung, Krafteinleitung, Schubmittelpunkt,Voll- und Rohrquerschnitte, geschlossene und offene Profile, Hohlquerschnitte, Verwölbung, Wölbwiderstand

5. Stabilität und Beulen von Profilen und Blechfeldern
Knicken, Kippen und Beulen von Profilen und Blechen, Versteifungsmaßnahmen

6. Schubwandträger-Profile ,Schubfeld-Konstruktionen und ausgesteifte Profile
Leichtbauprofile, zusammengesetzte Schubwandträger-Profile, Schub- und Zugfeld, Viergurtmodell

7. Sandwich-Konstruktionen
Aufbauprinzipien, Werkstoffe und deren Eigenschaften, homogene und strukturierte Kerne, Grundlastfälle, Steifigkeit und Festigkeit des Verbundes, Instabilität

8. Konstruktive Versteifungen und Krafteinleitung
Schalenförmige Formgebung, Sicken, Rippen, Randversteifungen, Durchzüge, geometrische Versteifungen

9. Verbindungstechniken
Niettechniken, Durchsetzfügen, Punkt- und Laserschweißen, Kleben, Punktschweißkleben

10. Schwingbeanspruchte Strukturen und Strukturakustik
Versagensverhalten, Schadensakkumulation bzw. Lebensdauer, akustisches Verhalten von Blechen, Körperschall- und Wellenbeanspruchung, Versteifungsmaßnahmen