Seminar || Die Elektrofachkraft für ein begrenztes Aufgabengebiet (Befähigte Person nach BGV A1 (DGUV Vorschrift 1) / TRBS)

23.05.2017

07.12.2017 um 09:00 Uhr - 08.12.2017 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen

Seminar || Die Elektrofachkraft für ein begrenztes Aufgabengebiet (Befähigte Person nach BGV A1 (DGUV Vorschrift 1) / TRBS)

Fachkundenachweis zur Befähigten Person

Elektrotechnisch unterwiesene Personen können sich zur Elektrofachkraft für ein begrenztes Aufgabengebiet weiterqualifizieren. In den Erläuterungen zur BGV A3 (DGUV Vorschrift 3) heißt es unter dem Begriff Elektrofachkraft: Ebenso kann eine mehrjährige Tätigkeit (mindestens zwei Jahre) "betriebliche Ausbildung" auf einem bestimmten Arbeitsgebiet in der Elektrotechnik unter Aufsicht einer Elektrofachkraft die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln und die Qualifikation als Elektrofachkraft für ein begrenztes Aufgabengebiet begründen, wenn Personal zum Instandhalten und Instandsetzen eingesetzt werden soll. So ausgebildete Personen dürfen Eingriffe in elektrischen Anlagen vornehmen, z.B. An- und Abklemmen von Motoren, Schützen, Schalten, Stell- oder Regelgliedern etc., Fehlersuche in Steuerstromkreisen, Wartungsdienste u.v.m..  Auch nach der Betriebssicherheits-Verordnung muss eine Befähigung nachgewiesen werden, da nur befähigte Personen hier tätig werden dürfen. Die praktische Einweisung muss durch einen Fachvorgesetzten ihres Betriebes vorgenommen werden.

 

Inhalt
  • Unfälle im Elektrobereich
  • Grundkenntnisse der Elektrotechnik
  • Steckvorrichtungen, Schalter und Installationsgeräte
  • Symbolelemente, Schaltzeichen und Schaltpläne
  • Messungen in elektrischen Anlagen und Geräten
  • Auszüge aus der VDE-Bestimmung 0105 Teil 100 Betrieb von elektrischen Anlagen
  • Schutzmaßnahmen bei Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • Fehlersuche in elektrischen Anlagen und Geräten
  • Bestellvorgang
Teilnehmerkreis
Meister, Schichtführer, Schichtpersonal, Monteure, Sicherheitsbeauftragte, Nichtelektriker, die schon zur elektrotechnisch unterwiesenen Person bestellt wurden.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.hdt.de/W-H010-12-273-7