Seminar || TGA in der Elektrotechnik für Sonderbauten gemäß PrüfVO NRW

21.10.2017

14.11.2017 um 10:00 Uhr - 15.11.2017 um 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen

Seminar || TGA in der Elektrotechnik für Sonderbauten gemäß PrüfVO NRW

Schutzziele von Sicherheitsbeleuchtungs-, Brandmelde- und Alarmierungsanlagen sowie Sicherheitsstromversorgungen

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern die rechtlichen Grundlagen, erläutert die Schutzziele und gibt einen Überblick über die wichtigsten Normen, Vorschriften, Richtlinien und Regeln der Technik zur Thematik elektrotechnische, sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung in Sonderbauten wie z.B. Versammlungs-, Verkaufs-, Ausstellungs-, Beherbergungs-, Arbeitsstätten, Hotels, Kinos, Tiefgaragen, Hoch- und Krankenhäusern, Flughäfen und Schulen. 

Das vermittelte theoretische und praktische Fachwissen soll dabei die Planung, Errichtung, Prüfung und Betriebsführung von elektrischen Anlagen in Großbauten bzw. Sonderbauten in der betrieblichen Praxis fördern.

 

 

Inhalt

1. Rechtsgrundlagen

Baurechtliche Grundlagen, Bauordnung NRW, Sonderbaubauverordnungen, Baugenehmigung,    Brandschutzkonzept, PrüfVO NRW, Prüfgrundsätze NRW

2. Grundlagen und Schutzziele von elektrotechnischer, sicherheitstechnischer Gebäudeausrüstung

Welche elektrotechnischen Sicherheitseinrichtungen gibt es in Gebäuden?
Welche Arten und Typen gibt es und welche Aufgaben (Schutzziele) haben diese?

3. Relevante VDE-Normen und Arbeitsstättenregeln

Überblick der wichtigsten Normen und Arbeitsstättenregeln wie z.B. DIN VDE 0100-718, DIN VDE 0100-560, DIN VDE 0108-100, DIN EN 1838, ASR A3.4/3 und ASR A2.3, DIN VDE 0833, DIN 33404, ISO 7731, DIN 6280 u.a.

4. Prüfungen von Sicherheitseinrichtungen gemäß PrüfVO NRW

Welche Prüfungen müssen wie oft, wann, wie und warum an welchen Sicherheitseinrichtungen durchgeführt werden? Sie erhalten einen Überblick über die elektrotechnischen Prüfungen an Sicherheitseinrichtungen unter Berücksichtigung der PrüfVO NRW und den dazugehörigen Prüfgrundsätzen.

5. Besichtigung inkl. Praxisbeispielen

Im Rahmen einer Begehung werden die zuvor in der Theorie vorgestellten elektrotechnischen Sicherheitseinrichtungen durch Praxisbeispiele bzw. reale Anlagen in der Praxis beleuchtet.

6. Abschlussdiskussion

Teilnehmerkreis

Planer, Errichter, Technische Leiter und Elektrofachkräfte aus Handwerk, Verwaltung und Industrie, die sich mit der Planung, Errichtung, Prüfung sowie Betriebsführung von elektrischen Anlagen der Sicherheitstechnik in Großbauten bzw. Sonderbauten beschäftigen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.hdt.de/W-H010-11-900-7