Seminar || Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

22.05.2017

13.11.2017 von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen

Seminar || Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Herstellerneutrales Demonstrationspraktikum nach DIN VDE 0701-0702, DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), TRBS, BetrSichV

Das regelmäßige Prüfen der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702,  DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist wesentliche Voraussetzung für die Arbeitssicherheit der in Betrieben, Institutionen und Behörden tätigen Personen. Verantwortlich für die Durchführung der Prüfung ist der jeweilige Unternehmer oder Leiter. Er überträgt diese Verantwortung zumeist seiner verantwortlichen Elektrofachkraft oder wird einen Elektrofachbetrieb mit den notwendigen Arbeiten beauftragen.

Das Seminar vermittelt Wissen über rechtliche, organisatorische und technische Grundlagen der durchzuführenden Prüfungen. Es stellt eine Kombination aus der Erläuterung von juristischem sowie messtechnischem Wissen und der sofortigen praktischen Anwendung dar. Jede praktische Messaufgabe wird mit einer Videokamera übertragen und den Teilnehmern praxisnah erklärt.

 

Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen: Verantwortung von Unternehmern, verantwortlicher Elektrofachkraft, Elektrofachkraft (notwendige Vereinbarungen, vertragliche Festlegungen, Befugnisse) - Vorgaben der BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in Bezug auf Verantwortlichkeiten, die Prüfungen und die Einhaltung von Prüffristen - DIN VDE 0701-0702 
  • Schutzmaßnahmen: Schutzziele im TN- und TT-System nach DIN VDE 0100-410 - Einsatz von Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCDs) zur Gewährleistung des Fehlerschutzes / des Zusatzschutzes 
  • Praxisprobleme: Auswahl von Prüf- und Messverfahren - Kalibrierung der Prüfgeräte - Messfehler und deren Bewertung - Prüfablauf 
  • Demonstrationen: Demonstration der Prüfungen an verschiedenen Prüfgeräten und Prüflingen - Prüfen durch Messen: Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ableitströme (Schutzleiterstrom, Berührungsstrom) und Ersatzableitstrom - Prüfung ortsveränderlicher Fehlerstromschutzeinrichtungen (PRCDs) und deren Einsatz, Typen, Besonderheiten, Prüfverfahren - Einsatz von Leckstromzangen zur Bewertung der Isolation - Funktionsprüfung 
  • Auswertung und Dokumentation
Teilnehmerkreis
Elektrofachkräfte, die mit Prüfaufgaben betraut sind sowie Unternehmer und Führungskräfte, die für die Sicherheit elektrotechnischer Geräte und deren Prüfung Verantwortung tragen. Befähigte Personen für die Prüfung ortsveränderlicher Geräte

 

Weitere Informationen finden Sie unter  www.hdt.de/W-H010-11-901-7