Toleranzdesign – Bemaßung, Form- und Lagetolerierung nach neuer Normung

13.03.2017

10.05.2017 um 09:00 Uhr - 11.05.2017 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Essen (Haus der Technik)

Toleranzdesign – Bemaßung, Form- und Lagetolerierung nach neuer Normung

Form- und Lagetolerierung: Toleranzarten - Tolerierungsgrundsätze - Toleranzverknüpfungen - Maßkettentheorie - praktische Anwendungen

Vermittlung der notwendigen Grundlagen und Fertigkeiten, so dass die Teilnehmer befähigt werden, Toleranzgrundsätze zu nutzen, Tolerierungsangaben zu interpretieren sowie richtige Toleranzen (nach DIN,ISO) zu wählen und Baugruppen abzustimmen. 

 

Toleranzen sind für viele Konstrukteure ein ungeliebtes aber notwendiges Übel. In der Herstellung von Bauteilen und der Montage zu Baugruppen spielen jedoch Toleranzen eine maßgebliche Rolle, weil sie die Funktionalität und die Kosten beeinflussen. Auch das gestiegene Qualitätsbewußtsein rückt die Toleranzen in den Mittelpunkt, weil hierüber die Montagesicherheit, Spiel/Verschleiß, Zuverlässigkeit, Lebensdauer und somit das Unternehmensimage verbunden sind.

Die Kenntnisse über Längenbemaßung, Tolerierungsgrundsätze, F+L-Toleranzen Maßkettenberechnungen und messtechnische Nachweise über die Koordinatenmesstechnik sind hingegen oft nicht tief genug gefestigt, um eine funktionsgerechte und wirtschaftliche Bauteilbeschreibung gewährleisten zu können Mit einer zweckgerechten Tolerierung, u. zw. in der Größe, Art und Bezug, können erfahrungsgemäß bis zu 10 % an Fertigungs- und Montagekosten eingespart werden.

In den QM-Regelwerken (z.B. ISO 9000) wird über die Produktspezfizierung der Längenbemaßung und den F+L`s eine große Bedeutung bei bemessen. Viele Unternehmen haben mittlerweile GD&T- Stabsbereiche eingeführt, weil sie erkannt haben, dass die meisten Anlauf-, Herstell- und Montageprobleme ihre Ursache in einer falschen Tolerierung haben. Intention der Veranstaltung ist es daher allen interessierten Fachverantwortlichen die notwendigen Grundlagen zu vermitteln.

 

http://www.hdt-essen.de/W-H110-05-131-7