Planung und Auslegung von Wärmetauscheranlagen

08.12.2016

08.03.2017 um 13:30 Uhr - 09.03.2017 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Essen (Haus der Technik)

Planung und Auslegung von Wärmetauscheranlagen

Es wird anhand von praktischen Beispielen gezeigt, wie man Apparate und Systeme zum Kühlen, Beheizen, Kondensieren und Verdampfen auslegt und auswählt.

Inhalt

• 1. Bauarten von Rohrbündelwärmetauschern - Vorgehensweise bei der Auslegung eines Wärmetauschers - wirksame Temperaturdifferenzen: LMTD - CMTD - WMTD

• 2. Berechnung der Wärmeübergangszahlen für Konvektion, Kondensation + Verdampfung - Druckverluste - Beipass- und Leckage-Strömung - Inertgas beim Kondensieren - Verschlechterung der α-Werte für Mehrstoffgemische beim Kondensieren + Verdampfen

• 3. Viskositätskorrektur der Wärmeübergangszahlen und Berechnung der Wärmedurchgangszahl aus den α-Werten und der Temperaturgradienten mit Wandtemperaturen

• 4. Bauarten von Kondensatoren und Verdampfern mit Auswahlkriterien, Auslegung von Thermosiphonverdampfern - Kettle-Verdampfer

• 5. Beheizung von Behältern, Tanks und Rührbehältern Instationäres Heizen und Kühlen

• 6. Kühlwasserrückkühlung im Kühlturm oder Luftkühler Wärmeträger- und Dampfbeheizung von Apparaten - Dampf- oder Kondensatregelung - Temperiersysteme - Fließbilder 

• 7. Äußere Wärmeübergangszahlen - Wärmeverlustberechnungen für isolierte Apparate - Temperaturabfall in isolierten Behältern - Kälteverlust und Taupunktunterschreitungen an kälteisolierten Flächen - Wasserdampfdiffusion in die Isolierung

Übungen zur Vertiefung des Wissens bzw. zur Anwendung

Erforderlich: Bitte bringen Sie für die Übungen einen Taschenrechner mit Exponentialfunktion mit.

 

Alle Infos finden Sie unter: http://www.hdt-essen.de/W-H050-03-643-7