Interpretation von Massenspektren

07.01.2014

18.03.2014 - 19.03.2014

Veranstaltungsort: Haus der Technik e.V., Essen

Elektronen-Ionisationsprozesse (EI) • Was ist Elektronen-Ionisation - Welche Information enthält ein EI-Massenspektrum - Generelle Fragmentierungsreaktionen Interpretation von Isotopenverteilungen • Isotopenverhältnisse der wichtigsten Elemente - Berechnen von Isotopenverteil...

  • Elektronen-Ionisationsprozesse (EI) • Was ist Elektronen-Ionisation - Welche Information enthält ein EI-Massenspektrum - Generelle Fragmentierungsreaktionen
  • Interpretation von Isotopenverteilungen • Isotopenverhältnisse der wichtigsten Elemente - Berechnen von Isotopenverteilungen - Informationsgehalt (Heteroatome, Elementarzusammensetzung) - Interpretationen an Hand von Beispielen
  • Hilfen zur raschen Erkennung der Stoffklasse/Struktur • Molekülion, ja oder nein? - Doppelbindungs/Ringregel - Wichtige Fragmentierungsreaktionen - Information über Teilstrukturen/Stoffklassen (Serien geradezahliger/-ungeradezahliger Ionen, Intensität des Molekülions, Abspaltung neutraler Fragmente, Heteroatome, typische Fragmentierungen)
  • Praktische Durchführung einer Interpretation • Demonstration einer Interpretation, Schritt für Schritt - Intuition oder Standardinterpretation, was geht besser?
  • Interpretation von Massenspektren in Gruppen • Aufgaben zu den Themen vom Vormittag
  • Besprechung der Lösungen
  • Aromaten und Heterozyklen • Typische Fragmentierungsreaktionen von Aromaten - Funktionelle Gruppen und Umlagerungsreaktionen - Strukturisomere - Polyzyklische und heterozyklische Aromaten
  • Interpretation von Massenspektren in Gruppen • Aufgaben zu den Themen des Tages
  • Computerunterstützer Spektrenvergleich und -interpretation • Suchalgorithmen - Reine Spektren/Gemische - Ähnliche Verbindungen - Informationsgehalt - Was ist identisch? (Zuverlässigkeit der Suche, Spektrenqualität) - Vorgehen - Beispiele von nicht und teilweise erfolgreichen Suchen, was nun?
  • Interpretation von Massenspektren in Gruppen • Weitere Aufgaben zu den Themen des Kurses
  • Strukturisomere, Möglichkeiten und Grenzen • Beispiele zum Thema: Strukturisomere - Diastereomere - Enantiomere - Problematische Stoffgruppen (Terpene etc.)
  • Interpretation von Massenspektren in Gruppen • Aufgaben zu den Themen des Tages
  • Umlagerungsreaktionen und Reaktivitätzentren • H-Umlagerungen - Einfluss von funktionellen Gruppen - Alkyl/Phenylumlagerungen - Kohlenstoffgerüstumlagerungen.
  • Offenkettige Strukturen und Alizyklen • Alkane, verzweigte Alkane und Alkene - Aliphatische Alkohole, Ether, Aldehyde, Ketone, Carbonsäuren, Ester und Amide - Amine und Nitroverbindungen