Suchen
Company Topimage

Haus der Technik e.V.

http://www.hdt.de

02.02.2017 - 02.02.2017 in Essen (Haus der Technik)

Effektive und Effiziente Methoden für Entwicklungsprojekte für elektrische und nicht- elektrische Betriebsmittel nach ATEX 2014/34/EU

08.12.2016
Veranstaltungsort: Essen (Haus der Technik)
Wer kennt das nicht aus Entwicklungsprojekten mit Ex- Schutz Anforderungen: Die Kosten geraten aus dem Rahmen, der Projektplan kann nicht mehr eingehalten werden, die benannte Stelle fordert unbedachte Dinge, das Produkt wird zu teuer, und....und....und.

Dieses Seminar hat zum Ziel eine strukturierte Vorgehensweise zu vermitteln. Es geht dabei nicht um eine allgemeingültige Methode, sondern um eine Schritt für Schritt Anleitung. Jedes Unternehmen arbeitet anders. Dennoch lassen sich die Erfahrungen vieler Projekte konsolidieren und die effizientesten sowie effektivsten Methoden für Sie und Ihr Projekt herausfinden.

 

Inhalt

  • Begriffsbestimmungen
  • Kurze Einführung ATEX 2014/34/EU
  • Kurze Einführung Internationale Systeme IECEx, FM, UL, NEPSI, KOSHA
  • Wichtige Unterschiede: Projekt, Prozess, Produkt
  • Überblick der gängigen Projektmanagementmethoden
  • Klassisches vs. Agiles Projektmanagement
  • Ex- Schutz aus Sicht eines Produktmanagers (als Unternehmer im Unternehmen)
  • (Gemeinsame) Planung einer Projektdokumentation am konkreten Beispiel:
    • Lastenheft vs. Pflichtenheft
    • Projektmeilensteinplan (Von der Idee, über Zulassung, bis Markteinführung)
    • Projektkostenplan
    • Risikomanagement (RACI Matrix, Risikobasierte Ansätze)
    • Exkurs: Preissetzung
    • Einbindung der benannten Stelle
  • Erfahrungsaustausch, Diskussion

Teilnehmerkreis

Hersteller ex- geschützter Betriebsmittel, Projektmanager, Produktmanager, Elektronik/Mechanik- Entwickler, Konstrukteure, Betriebliche Führungskräfte, Interessierte Mitarbeiter 

 

Alle Infos finden Sie unter: http://www.hdt-essen.de/W-H050-02-411-7