Suchen

powered by

Abfüllwaage Gute Kombination – Abfüllwaage mit Rohr-Metalldetektor

| Redakteur: Gabriele Ilg

Die Abfüllwaage mit integriertem Metalldetektor von Höfelmeyer wird bei Freifallanwendungen von gut fließfähiger Bulkware eingesetzt.

Firmen zum Thema

Abfüllwaage mit Rohr-Metalldetektor
Abfüllwaage mit Rohr-Metalldetektor
(Bild: Höfelmeyer)

Nahtlos eingebettet in vorhandene Rohrleitungssysteme füllt die Kombianlage u.a. Pulver, Granulate, Fasern und Schnitzel direkt in die jeweiligen Groß- oder Kleingebinde ab. Gleichzeitig kontrolliert sie auf Metallverunreinigungen.

Die vorhandene Selbstlernautomatik erlaubt eine zuverlässige Detektion. Bei Metallerkennung erhält die Prozesssteuerung ein Signal, zudem werden Signalgeber und Separiersystem angesteuert. Die Ausscheidevorrichtungen garantieren dabei eine verlustarme Ausschleusung.

Anlage und Abfüllprozess können an unterschiedlichste Gebinde angepasst werden; Wägebereiche bis 3000 kg sind realisierbar. Je nach Art und Größe kommen dabei verschiedene, auch eichfähige Wägeplattformen zum Einsatz. Für Flexibilität sorgt eine in Arbeitsposition abklappbare Wägebrücke für Kleingebinde, die optional mit einer zusätzlichen Bodenwaage oder Durchfahrwaage für Großgebinde kombiniert werden kann.

In einer technischen Abwandlung kann die mobile Abfüllwaage auch bei flüssigen und pastösen Medien eingesetzt werden. Die Ausführung entspricht der Schutzart IP65 / IP69K. 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45905436)