Hannover Messe 2008 Global Business Forum

Redakteur: Marion Wiesmann

Das Global Business Forum als übergreifende Sonderpräsentation und wichtigste Außenwirtschaftsveranstaltung der Hannover Messe bietet mit seiner Kombination von Ausstellung, Konferenz und Matchmaking-Event das ideale Umfeld für einen Einstieg in den Weltmarkt.

Firmen zum Thema

Das Forum kombiniert Ausstellung, Informations- veranstaltungen, Beratungsaktivitäten und eine weltweite Kooperationsbörse.
Das Forum kombiniert Ausstellung, Informations- veranstaltungen, Beratungsaktivitäten und eine weltweite Kooperationsbörse.
( Bild: Deutsche Messe )

Hannover - Im Global Business Forum der Hannover Messe werden in diesem Jahr verstärkt Strategien und wirtschaftspolitische Initiativen thematisiert, die KMU helfen, im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Das Forum kombiniert hierfür Ausstellung, Informationsveranstaltungen, Beratungsaktivitäten und eine weltweite Kooperationsbörse, die vor allem KMU ansprechen soll.

Bei der Eröffnungsveranstaltung des Global Business Forums am 21. April um 13 Uhr diskutieren hochrangige Experten Visionen für die Zukunft der mittelständischen Industrie in Europa, wobei insbesondere folgende Fragen beleuchtet werden:

  • Welche Ziele setzt sich die Europäische Kommission bei der Entwicklung von Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen?
  • Welche Rolle spielen neue Kooperationsformen und industrielle Cluster - die Beziehungsnetze zwischen Unternehmen, Hochschulen und wirtschaftspolitischen Akteuren?
  • Wie können Mittelständler die Risiken in den Schwellenländern meistern?
  • Wie werden die neuen globalen elektronischen Plattformen den Export der europäischen KMU verändern?
  • Welche Rolle für Europas Unternehmen spielen Messen in den Wachstumsmärkten Asiens?

In den anschließenden Panels und Vorträgen des Global Business Forums werden rund 70 Experten und Repräsentanten von Wirtschaftsorganisationen und Kammern über die Themenbereiche Export, Kooperation und Beschaffung in den Staaten Osteuropas und Asiens informieren.

Der europäische Fokus des Global Business Forums liegt in diesem Jahr auf Italien. In einer Sonderveranstaltung stellt das Global Business Forum die Entwicklung und internationalen Perspektiven der italienischen Zulieferindustrie vor. Italien bringt mit rund 220 Firmen das nach Deutschland größte europäische Ausstellerkontingent nach Hannover. Die Deutsche Messe Hannover und die größte italienische Messegesellschaft in Mailand, die Fiera Milano, arbeiten zudem weltweit zusammen.

Kooperationsbörse

Heirat „made in Hannover“: Die „b2fair“ Kooperationsbörse im Rahmen des Global Business Forums bringt Sie ins Gespräch mit den potentiellen Geschäftspartnern. Bereits vor der Hannover Messe unterstützt die „b2fair Koordinationsstelle“, die mithilfe des jeweiligen Kooperationsprofils und eines internationalen Partnernetzwerkes Kontakte aufbauen will.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:251459)