Meet the Glatt Experts @ SEPAWA Kongress am Stand C529

14.06.2019

23.10.2019 - 25.10.2019

Veranstaltungsort: Estrel Congress & Exhibition Center Berlin

Meet the Glatt Experts @ SEPAWA Kongress am Stand C529

Dipl.-Ing. Katja Oppermann, Glatt Ingenieurtechnik, Weimar, referiert zum Thema "Prozessoptionen der Wirbelschichttechnologie für wertschöpfende Produktformen" im Rahmen des SEPAWA Kongresses der Wasch-/Reinigungsmittel-, Kosmetik- und Parfümindustrie in Europa.

Der jährliche SEPAWA Kongress ist die richtungsweisende Veranstaltung der Wasch-/Reinigungsmittel-, Kosmetik- und Parfümerieindustrie in Europa. Mit mehr als 150 Vorträgen und Poster-Präsentationen sowie über 260 Ausstellern bietet der SEPAWA Kongress umfangreiche Informationsmöglichkeiten für über 3.000 Teilnehmer. Der Kongress ist damit die europäische Kommunikationsplattform für Experten der genannten Branchen.

In ihrem Vortrag "Prozessoptionen der Wirbelschichttechnologie für wertschöpfende Produktformen" wird Katja Oppermann, Glatt Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals, darlegen, wie sehr die Entwicklung innovativer Produkte von der Anwendung modernster Technologien abhängt. Wirbelschicht- und Strahlschichtverfahren bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in Bezug auf die Partikelstruktur von Trockenproduktformen. Die meisten dieser Möglichkeiten sind stark mit Trocknungs- oder Verfestigungsmechanismen verbunden. Solche Prozesse sind in der Regel mehrphasige Probleme und müssen genau ausgelegt werden.
Die optimale Bewertung der Prozessbedingungen und -parameter sowie der Materialeigenschaften ermöglicht es, partikelförmige Produkte wie homogene Granulatkörnchen, poröse Agglomerate oder schichtweise aufgebaute Granulate mit hierarchischen Strukturen direkt zu gestalten.
Mit der Nutzung dieses Wissens können innovative Produkte entwickelt und effektiv hergestellt werden. Das bietet sowohl für Produzenten als auch für Anwender Vorteile. So macht beispielsweise die Sprühagglomeration Produkte einfacher und sicherer in der Handhabung, besser zu dosieren, besser in der Homogenität. Durch den Einsatz der Wirbelschicht-Agglomerationstechnologie können Stabilität, Funktionalität und Verarbeitbarkeit sowie Instant-Eigenschaften deutlich verbessert werden. Hauptanwendungsgebiete sind - neben Kosmetika, Wasch- und Reinigungsmitteln - die Lebensmittel-, Futtermittel- und Pharmaindustrie sowie Feinchemikalien, wo Hochleistungsprodukte benötigt werden.
Der Vortrag zeigt den aktuellen Stand der Forschungsaktivitäten bei Glatt in Anwendung verschiedener Prozessprinzipien, die Schaffung unterschiedlicher Partikelstrukturen und den Einsatz unterschiedlicher technischer Anlagenkonfigurationen. Darüber hinaus werden verschiedene Trocknungsprinzipien und -technologien vorgestellt, um eine optimale Produktleistung zu erreichen.
Grundlage jeder Produktentwicklung ist das umfassende Wissen über die jeweilige Anwendung, mit dem geeignete Prozessoptionen zur Realisierung bestimmter Partikeleigenschaften ausgewählt werden.

Hier gibt es weitere Informationen zum SEPAWA Kongress 2019.