Trendforscher aus Japan in Weimar unterwegs - Firma Glatt begrüßt 20 Pharma-Experten

12.05.2017

Am 11.5. besuchte eine japanische Fachdelegation aus der Pharmabranche die Glatt Ingenieurtechnik GmbH in Weimar, um sich über neueste Produkte und Trends in der europäischen Pharmatechnik im Rahmen der "Japanischen Woche der Pharma- und Verpackungstechnik" als Veranstaltungs-

Am 11.5. besuchte eine japanische Fachdelegation aus der Pharmabranche die Glatt Ingenieurtechnik GmbH in Weimar, um sich über neueste Produkte und Trends in der europäischen Pharmatechnik im Rahmen der "Japanischen Woche der Pharma- und Verpackungstechnik" als Veranstaltungs-Anschlussprogramm zur INTERPACK 2017 zu informieren. Die japanische Fachdelegation zur INTERPACK in Düsseldorf umfasste 79 Mitglieder, 20 Delegierte nahmen nach der Messe an einer Besuchsreise mit Betriebsführungen teil, welche die Teilnehmer von Düsseldorf nach Göttingen, Weimar und Dresden führte. An diesen Orten wurden Hersteller pharmazeutischer Produkte besucht sowie die Glatt Ingenieurtechnik GmbH in Weimar. Als Kompetenzbereich für Prozess- und Fabrikplanung innerhalb der weltweit agierenden Glatt Gruppe projektieren, planen und realisieren die Weimarer Ingenieure und ihre Kollegen in Dresden, Wiesbaden, Moskau und New Delhi Produktionsanlagen und schlüsselfertige Fabriken u. a. auch für die Pharma- und Biotech-Industrie. Glatt ist für die europäischen Niederlassungen japanischer Pharmahersteller von Binzen und Weimar aus und in Japan gemeinsam mit dem lokalen Vertriebs- und Service-Partner POWREX aktiv.