Mechanische Verfahren Gläserne Durchlasskontrolle

Redakteur: Redaktion PROCESS

Sand, Kalk und Soda - das sind die Hauptbestandteile von Borosilicatglas 3.3, dem Material aus dem die Mitarbeiter von ROBU Glasfilter mit Porengrößen von unter 1 bis 500 µm herstellen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Sand, Kalk und Soda - das sind die Hauptbestandteile von Borosilicatglas 3.3, dem Material aus dem die Mitarbeiter von ROBU Glasfilter mit Porengrößen von unter 1 bis 500 µm herstellen. Das neben der DIN/ISO Norm 3585 auch den amerikanischen, englischen und französischen Normen entsprechende Material zeichnet sich durch seine chemisch, thermisch und mechanisch hohe Belastbarkeit aus.

Temperaturen bis über 500 ÅC können dem Material ebenso wenig schaden wie der Kontakt mit Säuren, Laugen oder organischen Substanzen. Im Hartsinterverfahren werden die Filter als Standardlösung oder in nahezu beliebiger Form, Größe und Porenweite hergestellt. Ob als rechteckige Platten, Rohre, Kerzen oder Stäbe, auch außergewöhnliche Formen bis 400 Millimeter Größe und in unterschiedlichsten Stärken sind darüber vom Hersteller realisiert werden.

(ID:193425)