Worldwide China Indien

Bilanzzahlen im 2. Quartal 2016

Geschäftszahlen von Henkel entwickeln sich gut

| Redakteur: Tobias Hüser

„Wir sehen uns einem zunehmend herausfordernden Umfeld gegenüber. Die Weltwirtschaft wächst nur moderat und die Wachstumsdynamik schwächt sich weiter ab. Die hohe Unsicherheit in den Märkten sowie die ungünstigen Wechselkursentwicklungen werden uns auch künftig begleiten“, sagte Henkel-Vorstandsvorsitzender Hans Van Bylen mit Blick auf das Geschäftsjahr 2016.
„Wir sehen uns einem zunehmend herausfordernden Umfeld gegenüber. Die Weltwirtschaft wächst nur moderat und die Wachstumsdynamik schwächt sich weiter ab. Die hohe Unsicherheit in den Märkten sowie die ungünstigen Wechselkursentwicklungen werden uns auch künftig begleiten“, sagte Henkel-Vorstandsvorsitzender Hans Van Bylen mit Blick auf das Geschäftsjahr 2016. (Bild: Henkel)

Die Geschäftszahlen von Henkel haben sich im 2. Quartal 2016 positiv entwickelt. Der Umsatz hat sich organisch um 3,2 % verbessert. Vor allem in den Wachstumsmärkten kann die Umsatzbilanz überzeugen. Damit erwartet das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr eine höhere EBIT-Marge.

Düsseldorf – Im zweiten Quartal 2016 hat Henkel den Umsatz organisch – also bereinigt um Wechselkurseffekte und Akquisitionen/Divestments – um 3,2 % verbessert. Aufgrund von negativen Wechselkurseffekten in Höhe von 5,3 % ging der Umsatz nominal um 0,9 % auf 4.654 Millionen Euro zurück.

„Henkel hat im zweiten Quartal eine starke Geschäftsentwicklung gezeigt. Wir haben ein gutes organisches Umsatzwachstum erzielt, getragen von einer starken Entwicklung in den Wachstumsregionen und einer positiven Entwicklung in den reifen Märkten“ sagt Hans Van Bylen, Vorsitzender des Vorstands von Henkel. „Wir freuen uns sehr über den im zweiten Quartal vereinbarten Erwerb der Sun Products Corporation. Diese Akquisition ist ein bedeutender Schritt nach vorne für unsere Position in Nordamerika. Nach Abschluss der Transaktion werden wir zur Nummer zwei im US-Waschmittelmarkt.“

Wie entwickeln sich die einzelnen Unternehmensbereiche?

Der Unternehmensbereich Laundry & Home Care zeigte beim Umsatz eine starke organische Wachstumsrate von 5,3 %. Der Unternehmensbereich Beauty Care erzielte einen guten organischen Zuwachs von 2,1 %. Der Unternehmensbereich Adhesive Technologies verzeichnete ebenfalls ein gutes organisches Umsatzwachstum von 2,6 %.

Das um einmalige Aufwendungen und Erträge sowie Restrukturierungsaufwendungen bereinigte betriebliche Ergebnis (EBIT) stieg um 6,6 % auf 819 Millionen Euro. Die bereinigte Umsatzrendite (EBIT-Marge) konnte um 1,2 Prozentpunkte auf 17,6 % gesteigert werden.

Umsatzergebnis im ersten Halbjahr 2016

Im ersten Halbjahr 2016 hat Henkel den Umsatz organisch – also bereinigt um Wechselkurseffekte und Akquisitionen/Divestments – um 3,1 % verbessert. Zu dieser Entwicklung trugen alle Unternehmensbereiche bei. Aufgrund von negativen Wechselkurseffekten reduzierte sich der Umsatz nominal leicht um 0,2 % auf 9.110 Millionen Euro. Das bereinigte betriebliche Ergebnis stieg um 6,4 % auf 1.570 Millionen Euro. Die bereinigte Umsatzrendite konnte von 16,2 % auf 17,2 % gesteigert werden.

Für das Geschäftsjahr 2016 aktualisiert Henkel seine Prognose. Henkel erwartet weiterhin ein organisches Umsatzwachstum von 2 bis 4 %. Zudem geht das Unternehmen unverändert davon aus, dass das Wachstum aller Unternehmensbereiche jeweils in dieser Bandbreite liegen wird. „Für die bereinigte EBIT-Marge rechnen wir nun mit einer Steigerung auf über 16,5 %. Bisher gingen wir von etwa 16,5 % aus“, so Van Bylen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44220568 / Management)