Worldwide China Indien

German Resource Research Institute

GERRI-Netzwerk fordert Stärkung der Metallurgie-Kapazitäten in Europa

| Redakteur: Sabine Mühlenkamp

GERRI-Roundtable in Brüssel Ende Februar 2019
Bildergalerie: 1 Bild
GERRI-Roundtable in Brüssel Ende Februar 2019 (Bild: GERRI/IKWS)

Ende Februar lud das German Resource Research Institute (GERRI) zur Diskussion zum Thema “Circular Economy in Europa” in Brüssel ein.

Brüssel/Belgien – Dabei diskutierten Experten Politik, Forschung und Industrie über Herausforderungen und Lösungen zur Etablierung einer geschlossenen Kreislaufwirtschaft in Europa.

„Metalle gehören nicht nur zu den wertvollsten Bestandteilen der meisten Geräte oder Anwendungen, sie sind darüber hinaus verantwortlich für deren Funktion. Wenn Europa erfolgreich die Infrastruktur und regulatorische Basis schafft, um sie zurückzugewinnen, sind die Weichen gestellt, dass auch andere Materialien folgen werden“, betonte Recyclingexperte Prof. Dr. Rudolf Stauber, Fraunhofer-Projektgruppe IWKS.

So seien die passenden Technologien oft vorhanden, aber die metallurgische Infrastruktur fehle. 

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45809564 / Schüttguttechnik)