Logo
15.02.2012

Artikel

Deutsche Exporteure klagen über zu viel Bürokratie

„Die deutschen Exporte haben 2011 zwar einen Rekord erreicht, dennoch gibt es zwei Tendenzen, die uns Sorgen machen“, dieses Fazit zur Exportentwicklung zog Dr. Gerhard Eschenbaum von der IHK Düsseldorf, bei der Jahrespressekonferenz des Außenhandels- und Investitionsförderers Ge...

lesen
Logo
15.02.2012

Artikel

Deutsche Exporteure klagen über zu viel Bürokratie

„Die deutschen Exporte haben 2011 zwar einen Rekord erreicht, dennoch gibt es zwei Tendenzen, die uns Sorgen machen“, dieses Fazit zur Exportentwicklung zog Dr. Gerhard Eschenbaum von der IHK Düsseldorf, bei der Jahrespressekonferenz des Außenhandels- und Investitionsförderers Ge...

lesen
Logo
10.02.2012

Artikel

Weltspitze in der Kunststoffproduktion

Taiwan ist ein großer Verbraucher und Produzent von Chemie. Viele Branchen, vor allem die Bereiche Elektronik und Informationstechnologie, sind in hohem Maße auf chemische Vorprodukte und Erzeugnisse angewiesen. Zulieferungen für den Hochtechnologiesektor wie auch eher traditione...

lesen
Logo
03.02.2012

Artikel

Zwischen Erdöl und sozialen Unruhen

Nigerias Wirtschaft befindet sich dank der guten Gewinne aus dem Ölgeschäft weiterhin auf einem stabilen Wachstumspfad. Aber die Konflikte zwischen dem Norden und Süden und religiöse Spannungen schüren die Angst vor einem Bürgerkrieg. 2012 wird ein ein schwieriges Jahr für Nigeri...

lesen
Logo
27.01.2012

Artikel

Abu Dhabi nimmt sich Ludwigshafen zum Vorbild

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind ein bedeutender Markt für chemische Produkte aller Art. Viele Waren werden importiert, um sie später über den Logistik-Hub Dubai zu reexportieren. Deutschland liefert vor allem Arznei- und Körperpflegemittel. Eine Petrochemieindustrie...

lesen
Logo
11.08.2011

Artikel

Marktpotenziale der Chemieindustrie in Asien und Pazifik im Überblick

Asien ist inzwischen der mit Abstand größte Chemieproduzent. 45 Prozent des weltweiten Chemieumsatzes wird von den asiatischen Ländern erwirtschaftet. Doch über welches Marktpotenzial verfügen die einzelnen Länder in Asien und dem pazifischen Raum? Hier finden Sie eine Übersicht.

lesen
Logo
08.08.2011

Artikel

Ein gutes Jahr für Russlands Chemiebranche

Großprojekte in der Petrochemie, neue Kunststoffkapazitäten und ausgezeichnete Wachstumsprognosen für den Arzneimittelmarkt - Russlands Chemieindustrie hat sich 2010 von der Krise erholt. Die Produktion im chemischen Sektor ist 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 14,6 Prozent gewach...

lesen
Logo
28.07.2011

Artikel

Einfuhrvolumen chemischer Produkte in Brasilien stark gestiegen

Die wirtschaftliche Entwicklung Brasiliens verspricht einen steigenden Bedarf an chemischen Erzeugnissen jeglicher Art. Brasilianische Chemieunternehmen können den steigenden Bedarf derzeit nicht decken. Importe gewinnen zusätzlich durch die Aufwertung der Landeswährung Real an A...

lesen
Logo
14.07.2011

Artikel

Hoher Nachholbedarf für Chemieprodukte in Indien

Indiens Markt für chemische Erzeugnisse wird derzeit auf mindestens 35 Milliarden Dollar geschätzt. Langfristig gilt der Subkontinent wegen seiner konsumfreudigen, wachsenden Mittelschicht zusammen mit einem hohen Nachholbedarf für die Chemiebranche als einer der zukunftsträchtig...

lesen
Logo
09.06.2011

Artikel

Chemiebranche in Singapur – eine Erfolgsgeschichte

Singapur ist ein wichtiger Abnehmer, Produzent und Handelsplatz chemischer Erzeugnisse. Obwohl der Stadtstaat über keine Rohstoffe verfügt, spielt die lokale Chemieindustrie eine internationale Rolle. Etliche ausländische Branchenunternehmen haben sich in den vergangenen Jahren n...

lesen