Temperatur-Messung Genaue Messung von Feuchte und Temperatur in rauen Umgebungen

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Zuverlässige relative Feuchte Messungen in rauen oder korrosiven Umgebungen zu erhalten, gestaltet sich oft als sehr schwierig, da die Bedingungen selbst den Sensor und das Equipment in kurzer Zeit beeinflussen oder gar zerstören können. Die relative Feuchte und Temperatur-Transmitter DT722 von Michell Instruments bieten eine Lösung für dieses Problem.

Anbieter zum Thema

Die DT722 Transmitter wurden für den Einsatz in anspruchsvollen Industrieumgebungen entwickelt.
Die DT722 Transmitter wurden für den Einsatz in anspruchsvollen Industrieumgebungen entwickelt.
(Bild: Michell Instruments)

Um den individuellen Anforderungen der Applikationen gerecht zu werden, ist die DT722 Serie in digitaler (DT722) und analoger (DT722-X18) Variante erhältlich. Die digitale Version des DT722 für High Performance Messungen liefert zuverlässige, konsistente und akkurate Ergebnisse, auch bei wechselnden Umgebungsbedingungen.

Der DT722-X18 besitzt eine durchgängig analoge Signalverarbeitung, vereint mit hoher mechanischer Belastbarkeit. Die Feldjustierung ist schnell und einfach, was diese Variante laut Hersteller zu einer guten Wahl für alle Nachrüstmärkte und im Servicebereich sowie in Kernkraftwerken macht. Schnelle und einfache Wartung und die hohe Stabilität sind weitere Vorteile des robusten Messgerätes.

Die DT722 Transmitter wurden für den Einsatz in anspruchsvollen Industrieumgebungen entwickelt. Sie sind besonders zuverlässig und robust mit einem stabilen Edelstahl-Gehäuse ausgerüstet, das Schutz vor grober Behandlung und unbeabsichtigten Beschädigungen bietet. Die Transmitter entsprechen der Schutzklasse IP65 (Nema 4) und können aufgrund der Edelstahlsonde bei Temperaturen bis 150 °C direkt eingesetzt werden. Verschiedene Einstechtiefen (Sondenlängen) bis 1500 mm sind verfügbar.

Die Transmitter sind für die Kanalmontage direkt am Ort des Geschehens geeignet. Sie weisen eine hohe chemische Beständigkeit für den längeren Gebrauch in kontaminierten Bereichen auf. Um den Sensor je nach Umgebungsbedingungen optimal zu schützen, ist eine große Auswahl an Filtern erhältlich.

(ID:37775700)