Suchen

Sicherheits-Kompaktcontainer Gefährliche Flüssigkeiten lagern

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Firmen zum Thema

In den Sicherheits-Kompaktcontainer von Protectoplus sollen bis zu 4 Fässer mit brennbaren Flüssigkeiten lagern.
In den Sicherheits-Kompaktcontainer von Protectoplus sollen bis zu 4 Fässer mit brennbaren Flüssigkeiten lagern.
(Bild: Protectoplus)

Die Firma Protectoplus Lager- und Umwelttechnik hat Sicherheits-Kompaktcontainer entwickelt, in denen wassergefährdete und brennbare Flüssigkeiten gelagert werden. Die Behälter sollen die Substanzen vor unkontrolliertem Auslaufen und gegen Feuer und Explosion schützen.

In den Containern finden bis zu vier Fässer Platz. Laut Hersteller werden die Fässer auf natürliche Weise belüftet, Ungeziefer kann aber nicht in die Container eindringen. Für den Fall, dass die Fässer auslaufen, sollen die Container 1000 Liter Flüssigkeit aufnehmen. Die Auffangwannen aus Stahlblech weisen eine Materialstärke von drei Millimetern auf und haben eine Bodenfreiheit von 100 Millimetern.

Passend zum Thema Sicherheit bereitet PROCESS ein Live-Webinar „Integriertes Gefahrstoffmanagement mit Microsoft Dynamics“ am 22. Mai um 10:00 Uhr für Sie vor. Die Anmeldung ist kostenlos.

(ID:31537020)