Suchen

Whitepaper

Automation 2008

Geänderte Anforderungen an Sicherheitselektronik

Welche Anforderungen die IEC 61508 an den Sicherheitslebenszyklus von elektrischen, elektronischen bzw. programmierbaren elektronischen Systemen stellt.

Anbieter

 

Die IEC 61508 beschreibt als Stand der Technik der Normengebung die Anforderungen an den Sicherheitslebenszyklus von elektrischen, elektronischen bzw. programmierbaren elektronischen Systemen.
Einzelne Bände dieser Norm wurden bereits vor mehr als neun Jahren veröffentlicht. Deshalb ist der zyklische, von den Normengremien gewünschte Änderungsprozess angestoßen worden. Dieses Whitepaper geht auf die wichtigsten Änderungen im IEC 61508  ein. Dieses Whitepaper beruht auf einem Beitrag von Dipl.-Ing. Peter G. Weiß, TÜV SÜD Automotive GmbH, München, beim VDI-Automationskongress Automation 2008.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

VDI Wissensforum GmbH

VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Deutschland

Kontaktformular

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper