Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Kontinuierlich Tablettieren

GEA erhält CPhI Pharma Award

| Redakteur: Alexander Stark

Auf der CPhI Worldwide in Barcelona wurde GEA im Rahmen der CPhi Pharma Awards mit dem Preis für die beste Verarbeitungstechnologie und Ausstattung ausgezeichnet.

Firma zum Thema

GEA hat die Auszeichnung im Bereich Pharma für seine ConsiGma-Linienlösung erhalten.
GEA hat die Auszeichnung im Bereich Pharma für seine ConsiGma-Linienlösung erhalten.
(Source: GEA Group)

Düsseldorf/Germany — Düsseldorf/Deutschland — GEA hat die Auszeichnung im Bereich Pharma für seine ConsiGma-Linienlösung erhalten. Diese kontinuierliche Linie zum Tablettieren ist eine vielseitige Lösung zur Verarbeitung von Pulver in beschichtete Tabletten. Sie findet ihren Einsatz bei der Medikamentenentwicklung, in Pilotanlagen, klinischen Tests sowie in der industriellen Produktion. Die kompakte Anlage erfüllt Aufgaben wie das Dosieren und Mischen von Rohstoffen, feuchten und trockenen Granulaten, das Trocknen, Beschichten und die Qualitätskontrolle. Durch die Konstruktionsweise der Linie ist die beim Hoch- und Herunterfahren der Anlage produzierte Abfallmenge laut Hersteller geringer als bei herkömmlichen Verfahren. Die Qualität wird während des Prozessablaufs gemessen, was die Kosten pro Tablette drastisch verringere.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44307774)