Suchen

Drägerwerk Gasdichter Chemikalienschutzanzug ist in ex-gefährdeten Bereichen einsetzbar

| Redakteur: Bernhard Kuttkat

Der gasdichte Chemikalienschutzanzug Dräger CPS 7900 ist wiederverwendbar und beständig gegenüber Flammen, Chemikalien, Kampfstoffen sowie verflüssigten Gasen. Zudem weist er eine hohe mechanische Beständigkeit auf und ist in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzbar, so der Hersteller. Fünf Materiallagen schützen vor äußeren Einflüssen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das neuartige Anzugmaterial D-mex bietet eine besondere Beständigkeit gegenüber toxischen Substanzen und einen Schutz vor chemischen Einwirkungen, verflüssigten Gasen sowie Stichflammen. D-mex schützt bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen ebenso wie beim Umgang mit tiefkalten Substanzen und Gefahrenstoffen bei Temperaturen bis zu - 80 °C.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 354779)