Suchen

Präzise temperieren

Ganz genau genommen... Lösungen für's präzise Temperieren

| Redakteur: Dominik Stephan

Im Labor ist Präzision gefragt - auch beim Temperieren.

Firmen zum Thema

Huber Kältemaschinenbau präsentiert Temperierlösungen für Forschung und Labor
Huber Kältemaschinenbau präsentiert Temperierlösungen für Forschung und Labor
(Bild: Huber)

Daher hat Huber Kältemaschinenbau weiterentwickelte Temperierlösungen von -125 °C bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie im Programm, darunter die Kiss-Wärme- und Kältethermostate sowie Olé-Umwälzkühler.

Ergänzt um passende Softwarelösungen werden Temperierprozesse fit für Prozessentwicklung und Industrie 4.0. Auch im Sinne der zukunftssicherheit sind umweltverträgliche Kühlgeräte mit natürlichen Kältemitteln.

Halle 4.2/Stand B49

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45271990)