Präzise temperieren Ganz genau genommen... Lösungen für's präzise Temperieren

Redakteur: Dominik Stephan

Im Labor ist Präzision gefragt - auch beim Temperieren.

Anbieter zum Thema

Huber Kältemaschinenbau präsentiert Temperierlösungen für Forschung und Labor
Huber Kältemaschinenbau präsentiert Temperierlösungen für Forschung und Labor
(Bild: Huber)

Daher hat Huber Kältemaschinenbau weiterentwickelte Temperierlösungen von -125 °C bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie im Programm, darunter die Kiss-Wärme- und Kältethermostate sowie Olé-Umwälzkühler.

Ergänzt um passende Softwarelösungen werden Temperierprozesse fit für Prozessentwicklung und Industrie 4.0. Auch im Sinne der zukunftssicherheit sind umweltverträgliche Kühlgeräte mit natürlichen Kältemitteln.

Halle 4.2/Stand B49

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45271990)