Worldwide China Indien

Destillationsverfahren spielerisch lernen

Gamifizierung erreicht Prozessindustrie

| Redakteur: Gerd Kielburger

Neste Jacobs arrangiert den Bediener-Weltcup, bei dem die besten Bediener der Welt in dem Spiel Napcon Games Distiller im Wettbewerb gegeneinander antreten. Das Finale findet im Februar 2018 in Houston statt.
Neste Jacobs arrangiert den Bediener-Weltcup, bei dem die besten Bediener der Welt in dem Spiel Napcon Games Distiller im Wettbewerb gegeneinander antreten. Das Finale findet im Februar 2018 in Houston statt. (Bild: Neste Jacobs)

Anlagenfahrer und Bediener in der Prozessindustrie dürfen sich freuen. Das finnische Unternehmen Neste Jacobs hat ein neues Spiel namens Napcon Games Distiller für die Bedienerschulung in der Prozessindustrie eingeführt. Es soll das erste einer völlig neuen Generation von Schulungsspielen sein. Erreicht die Gamifizierung jetzt auch die Prozessindustrie?

Porvoo, Finland – Wie macht man Arbeitsplätze für Anlagenfahrer und Bediener attraktiv für junge Menschen? Eine Frage, die sich derzeit wohl viele Unternehmen in der Prozessindustrie stellen. Eine Antwort darauf könnte die Gamifizierung sein - das spielerische erlernen von technischen Verfahren und Abläufen. Das Bedienerschulungen nicht nur Spaß machen, sondern auch noch effizient sein können, das hat man beim Technologie- und Engineeringunternehmen Neste Jacobs erkannt. Die Finnen haben ein neues Spiel namens Napcon Games Distiller für die Bedienerschulung in der Prozessindustrie eingeführt. Das Spiel ist das erste einer völlig neuen Generation Schulungsspiele.

Trainings- und Simulationsprogramme gibt es schon einige Jahre, aber jetzt sollen Anlagenbediener und -fahrer noch mehr Spaß bei der Schulung haben. Das Spiel, das für die Schulung von Bedienern des Destillationsverfahrens gedacht ist, kann laut Angaben von Neste Jacobs in jedem Bereich der Prozessindustrie verwendet werden, der ein Destillationsverfahren umfasst. Ausgeklügelte Punktvergabesysteme und ein sofortiges Feedback sollen es den Spielern ermöglichen, ihren Fortschritt zu verfolgen und im Vergleich zu herkömmlichen Schulungsmethoden schneller zu lernen.

Tipp der Redaktion In unserer Spezialausgabe Prozessindustrie 4.0 lernen Sie mehr über Strategien, Erfolgsfaktoren und Chancen für die Prozessindustrie auf ihrem Weg durch die Digitale Transformation. In der Ausgabe lesen Sie Best Practices, Meinungen und Strategien zum Thema Prozessindustrie 4.0.

Wie es in einer Presseerklärung dazu heißt, sei das Spiel vor der Markteinführung in Pilotversuchen von Kunden getestet worden. Die Ergebnisse seien sehr vielversprechend. Für 75% der Teilnehmer habe sich Lernzeit verkürzt. Wie man bei Neste Jacobs betont, kann das "Spiel" von Bedienern aller Stufen verwendet werden, unabhängig von ihrer bisherigen Erfahrung. Es funktioniere bei Anfängern ebenso gut wie bei erfahrenen Bedienern und biete eine sichere Art des Lernens in einer digitalen, aber dennoch realistischen Umgebung.

Hintergrund: Neste Jacobs bietet mit seinen Napcon-Produkten ein breites Sortiment in den Bereichen Produktionsoptimierung, Qualitätsoptimierung, Sicherheit, Logistik, Geschäftsoptimierung, Energieeffizienz, Big Data und Analytik.

Doch bei dem Trainingstool für Destillationsverfahren soll es nicht bleiben. Die Finnen planen bereits weitere Schulungsspiele für andere Bereiche innerhalb der Prozessindustrie - auch für Universitäten und andere Ausbildungseinrichtungen - den Markt zu bringen. Mit einem Bediener-Weltcup, bei dem die besten Bediener der Welt in dem Spiel im Wettbewerb gegeneinander antreten, will man die Vermarktung des Systems voranbringen. Das Finale soll im Februar 2018 in Houston stattfinden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44981511 / Kommunikation)