Elektro-Gabelhochhubwagen Gabelhubwagen mit Atex-Wiege

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Miag Fahrzeugbau wird auf der ACHEMA ihre Ex-Produktpalette präsentieren. Auf dem Messestand wird u.a. der Elektro-Gabelhochhubwagen Typ EGI XE3 mit Wiegesystem vorgestellt.

Firmen zum Thema

Der Elektro-Gabelhochhubwagen Typ EGI XE3 mit Wiegesystem ist in dem funktionell ergonomischen Design der neuen Miag-Designlinie konstruiert.
Der Elektro-Gabelhochhubwagen Typ EGI XE3 mit Wiegesystem ist in dem funktionell ergonomischen Design der neuen Miag-Designlinie konstruiert.
(Bild: Miag Fahrzeugbau)

Die Miag Geräteserie EGI .. XE3 ist nun auch optional mit einem integrierten explosionsgeschützen Wiegesystem verfügbar. Dadurch wird es möglich, bereits bei der Lastaufnahme das Gewicht des Transportgutes zu ermitteln. Das Meßsystem ist geschützt im Gabelträger des Hubwerks untergebracht und besonders stoß- und schwingungsresistent. Die Anzeige der Messwerte und die Bedienung des Wiegesystems einschließlich Netto- und Tara-Funktionen erfolgt über ein separates Folientasten-Display, dass dreh- und schwenkbar im direkten Blickfeld des Bedieners montiert ist.

Ein separater Atex-Akku macht die Stromversorgung unabhängig von der Fahrzeugbatterie über eine durchschnittliche Betriebsdauer von rund 100 Stunden je Akkuladung möglich. Die Drehstrom-Antriebstechnik in der Schutzart Ex e (erhöhte Sicherheit) ist weitgehend wartungsfrei und über die Microprozessor-Steuerung umfangreich parametrierbar zur bedarfsgerechten Anpassung an kundenspezifische Einsatzbedingungen.

ACHEMA: Halle 3.1, Stand E97

(ID:43377367)