Armaturen, Dichtungen Für korrosive Flüssigkeiten

Redakteur: Redaktion PROCESS

Das lineare Regelventil Kämmer Serie 132000 eignet sich nach Herstellerangaben besonders für korrosive Flüssigkeiten in allen Bereichen der Chemie und Verfahrenstechnik. Nutzen daraus kann der Anwender auf verschiedenen Ebenen ziehen:

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das lineare Regelventil Kämmer Serie 132000 eignet sich nach Herstellerangaben besonders für korrosive Flüssigkeiten in allen Bereichen der Chemie und Verfahrenstechnik. Nutzen daraus kann der Anwender auf verschiedenen Ebenen ziehen:

Exaktes Regelverhalten, lange Lebensdauer sowie geringe Life Cycle Cost sind hervorzuhebende Aspekte. Mit dem Durchflussmedium kommen lediglich die Innenauskleidung, der Balg und die Sitz-Kegel-Garnitur in Kontakt. Diese sind wahlweise aus PFA (Perfluoralkoxy), FEP (Tetrafluoroethylen/Hexafluoropropylen), PVDF (Polyvinylidenfluorid), EFTE (Ethylentetrafluoroethylen) oder PP (Polypropylen) gefertigt.

Alternativ kann der Anwender bei kleinen Kvs-Werten für Sitz und Kegel Hastelloy wählen. Mit dem Auskleidungskunststoff gefüllte T-Nuten halten die Auskleidung selbst unter Vakuum formschlüssig an der Gehäusewand fest. Die Edelstahl-Getriebe vom Typ KP und zahlreiche Stellungsreglervarianten runden das Paket ab.

(ID:123057)