Suchen

Kompressoren, Pumpen

Für Klärschlamm und Sonderabfälle

| Autor/ Redakteur: Redaktion PROCESS / Redaktion PROCESS

Mit in der Praxis vielfach bewährten, konzeptionellen Lösungen wendet sich Putzmeister an die Betreiber von Biomüll-Vergärungsanlagen sowie an die Entsorger von Sondermüll und Klärschlamm. Im Mittelpunkt steht die bedarfsabhängige und automatisierte Förderung mit Dickstoffpumpen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit in der Praxis vielfach bewährten, konzeptionellen Lösungen wendet sich Putzmeister an die Betreiber von Biomüll-Vergärungsanlagen sowie an die Entsorger von Sondermüll und Klärschlamm. Im Mittelpunkt steht die bedarfsabhängige und automatisierte Förderung mit Dickstoffpumpen.

Bei der Sondermüllverbrennung werden nur dann ein vollständiger Ausbrand erreicht und Umweltbelastungen mit Schadstoffemissionen vermieden, wenn die hohen Verbrennungstemperaturen möglichst konstant gehalten werden. Der in der Regel in Plastik- oder Stahlfässern angelieferte Sondermüll wird zunächst zerkleinert und dann mitsamt den geschredderten Gebinden von speziellen Dickstoffpumpen im 24-Stunden-Dauerbetrieb in die Verbrennungsanlagen - z.B. in Drehrohröfen - eingetragen.

Da die Verbrennungstemperatur im Wesentlichen von der Zusammensetzung und der Menge des Abfalls abhängt, fördern die Pumpen unter Berücksichtigung des Temperaturverlaufs - und zwar automatisch. Ebenso konnte sich in Klärwerken die Förderung von entwässerten Klärschlämmen und Filterkuchen mit den Dickstoffpumpen durchsetzen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 113592)