Edelstahl-Förderbänder Für hygienische Ansprüche in der Lebensmittelindustrie

Redakteur: Kristin Breunig

Damit sie den hohen hygienischen Anforderungen in der Lebensmittelindustrie gerecht werden, haben die Edelstahl-Förderbänder von Dorne nun ein Upgrade erhalten.

Anbieter zum Thema

Die monolithischen PU-Gurte von Dorner eignen sich für die Verarbeitung und den Transport von Lebensmitteln.
Die monolithischen PU-Gurte von Dorner eignen sich für die Verarbeitung und den Transport von Lebensmitteln.
(Bild: Dorner)

Die monotholitischen PU-Gurte entsprechen den internationalen Normen FDA/EC zum direkten Kontakt mit Lebensmitteln und eignen sich somit zu deren Transport und Verarbeitung. Die mikrobenbeständigen Gurte bieten für Mikroorganismen keinerlei Nährboden, da sie beispielsweise am Rand nicht ausfransen, so der Hersteller. Die hydrolysebeständigen Gurte eignen sich für den Einsatz in warmen, feuchten und nassen Umgebungen. Die gerundete Oberflächenstruktur des Gurtes soll gute Ablöseeigenschaften und Reinigbarkeit gewährleisten, sowohl für die Trag- als auch für die Laufseite.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45866053)