Kreiselpumpen Für hohe Reinheitsanforderungen

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Das russische Unternehmen Sodruzschestvo Soi hat bei Allweiler 20 Chemiekreiselpumpen der Baureihe CNH-B bestellt. Die Edelstahlpumpen sollen Sojaöl fördern. Sie werden als Prozesspumpen innerhalb einer neu erstellten Anlage in Kaliningrad arbeiten.

Anbieter zum Thema

Auf Grund der Eigenschaften des Fördermediums Sojaöl und der hohen Reinheitsanforderungen wurden die Kreiselpumpen in rostfreiem Edelstahl (1.4408) ausgeführt. Allweiler erwartet in Russland und in anderen osteuropäischen Ländern in den nächsten Jahren eine wachsende Nachfrage nach Lebensmittel- und Getränkepumpen für neue Produktionsanlagen. Außer für die Verarbeitung von Ölen und Fetten gilt dies besonders für die Milchindustrie und für die Herstellung von Milchprodukten. Das Unternehmen bietet neben Edelstahl-Kreiselpumpen speziell für diese Anwendungen eine Auswahl von Exzenterschneckenpumpen in Edelstahlausführung an. Diese Pumpen sind CIP-geeignet und erfüllen die hygienischen Anforderungen nach EHEDG und 3A-US-Sanitary Standard.

(ID:194711)