Suchen

Armaturen, Dichtungen

Für den universellen Einsatz

| Autor/ Redakteur: Redaktion PROCESS / Redaktion PROCESS

Als erste Flachdichtung für den universellen Einsatz, versichert der Hersteller Frenzelit, entspreche die novaphit SSTC allen Anforderungen in Chemie, Petrochemie und im Anlagenbau. Der Gradientenwerkstoff besteht aus expandiertem Graphit mit einem Reinheitsgrad von mindestens 98 Prozent und einer säurefesten Streckmetalleinlage aus Chrom-Nickel-Stahl.

Firmen zum Thema

Als erste Flachdichtung für den universellen Einsatz, versichert der Hersteller Frenzelit, entspreche die novaphit SSTC allen Anforderungen in Chemie, Petrochemie und im Anlagenbau. Der Gradientenwerkstoff besteht aus expandiertem Graphit mit einem Reinheitsgrad von mindestens 98 Prozent und einer säurefesten Streckmetalleinlage aus Chrom-Nickel-Stahl.

Die hohe thermische und mechanische Belastbarkeit reicht von –250 bis +550 °C und erlaubt Betriebsdrücke bis 200 bar. Die Dichtung ist beständig gegen fast alle organischen und anorganischen Säuren, Alkalien, Öle und Lösungsmittel. Darüber hinaus eignet sie sich für alle Einsätze bei extremen Bedingungen auch unter Wechsellast.

Direkt aus der Platte kann novaphit SSTC mit den üblichen Stanzwerkzeugen, aber auch per Handkonfektion und Schneidplottern bearbeitet werden. TA-Luft-Zertifikate der MPA und Amtec liegen vor. Für den Einsatz in der Petrochemie wurde zusätzlich ein Fire-Safe-Zertifikat ausgestellt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 126735)