powered by

Füllstandmesser Füllstandmesser um neuen Winkelausleger erweitert

Redakteur: Gabriele Ilg

Seinen Füllstandmesser MBA 800 präsentierte MBA Instruments mit einem neu konzipierten Winkelausleger.

Anbieter zum Thema

MBA 800 mit Winkelausleger
MBA 800 mit Winkelausleger
(Bild: MBA Instruments)

Die entscheidende Funktion für die Winkelausleger-Erweiterung sei laut MBA der Drehrichtungswechsel, der zudem eine erhöhte Messsicherheit bewirke. Die Welle der Geräte rotiere nicht mehr um 360°, sondern wechsle die Drehrichtung, sobald der Flügel gegen ein Hindernis trifft.

Der Einsatz des Winkelauslegers biete den Vorteil, dass dem Festsetzen von Schüttgut am Flügel entgegengewirkt wird. Das Dach des Winkelauslegers ist V-förmig und schützt Welle und Flügel vor dem herabfallenden Schüttgut. Durch die stabile Form hält es auch schweren Schüttgütern stand.

Zusätzlich ist es für den waagerechten, senkrechten Einbau in Silos geeignet, denn der Drehflügel im Winkelausleger zeigt um 90° nach unten. Erst wenn sich ein Schüttkegel von unten aufbaut, erreicht das Schüttgut den Flügel. 

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45014254)