Suchen

Energieketten Führungsrinne aus Kunststoff

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Das Rinnensystem für Energieketten Guidelite Plus von Igus besteht jetzt aus dem neuen optimierten Werkstoff Igumid EG+.

Firma zum Thema

Der neue Werkstoff der Guidelite Plus EG Führungsrinne sorgt für eine hohe Chemikalienbeständigkeit, sodass sich ihr Einsatz ideal in der Galvanik anbietet.
Der neue Werkstoff der Guidelite Plus EG Führungsrinne sorgt für eine hohe Chemikalienbeständigkeit, sodass sich ihr Einsatz ideal in der Galvanik anbietet.
(Bild: Igus)

Führungssysteme aus Metall bergen die bekannten Probleme: Korrosion, aufwendige Montage, hohes Gewicht und hohe Kosten. Aber es geht auch anders: Bereits 2015 entwickelte igus die erste e-ketten Führung guidelite plus komplett aus Kunststoff, um eine leichte, montagefreundliche und günstige Führungsrinne für Energieketten auf dem Markt anbieten zu können.

Das neue Rinnensystem weist eine geringe Wasseraufnahme auf und sorgt für eine hohe Chemikalienbeständigkeit. Teure Edelstahle wie V2A oder V4A sind nicht mehr notwendig. Das neue Material ist in einem Temperaturbereich von 0 °C bis +100 °C einsetzbar. Dabei ist es halogen- und silikonfrei sowie RoHS-konform und durch seine blaue Farbe leicht zu erkennen.

(ID:44932566)