MÜHLEN: FreDrive

04.02.2015

FREWITT, das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Zerkleinerung, Homogenisierung und Desagglomerierung von Pulvern, hat mit FreDrive ein innovatives Mühlenkonzept für die Pharma-, Chemie- und Lebensmittelbranche entwickelt.

Diese neuste Technologie integriert erstmals verschiedenste Mahlprozesse in einem einzigen System.

MODULAR – Mit FreDrive wurde ein völlig neues Maschinenkonzept geschaffen. In kürzester Zeit können am Basismodul bis zu fünf Mahlköpfe für das Vorbrechen, Desagglomerieren, Granulieren, Feinvermahlen oder Kontrollsieben alternierend angebracht werden.

FLEXIBEL – Mit FreDrive wird die Prozessanpassung zum Kinderspiel. Egal welcher Mahlprozess zur Anwendung kommt - mit dem modularen System von FreDrive können Sie Ihre Maschine im Handumdrehen an die gegenwärtigen oder zukünftigen Produktionsanforderungen anpassen.

LEISTUNGSSTARK – FreDrive bietet bei sämtlichen Mahlverfahren, von kleinen Losgrössen bis zu grossen Produktionsmengen, eine optimale Leistung.

WIRTSCHAFTLICH – FreDrive vereint 5 Mahlköpfe und 3 verschiedene Mahlverfahren in einem einzigen System.
Die innovative Technologie ermöglicht eine Reduktion der Investitionskosten bis zu 70%!


• 3 Prozesse > 5 Mühlenköpfe > 1 System
• 5 via Tri-Clamp einfach auswechselbare Mahlköpfe
• Mahlkapazität, integriertes Scale-up bei kleinen und grossen Produktionsvolumen
• Automatische Erkennung der Mahlköpfe, adaptierte Geschwindigkeit je nach Anwendung
• Intuitive und multifunktionelle Bedienung über farbigen Touchscreen
• Verfügbar in mobiler Version mit integrierter Hubsäule für ATEX-Zonen 1 und 21
• Durchgehende automatische Systemüberwachung mit integrierter Diagnostik
• Integration und Management der Produktionsrezepte
• Überwachung und Reporting der Produktionsparameter in Echtzeit
• Integration von CFR Part 11 Funktionen in den Kontrollmechanismus der Maschine
• Zertifiziert für Produkte mit MZE >1 mJ ohne Inertisierung

Mehr Informationen >>