OscilloWitt – Oszillierende und rotierende Siebmühle

04.03.2015

Die oszillierende und rotierende Siebmühle Typ OscilloWitt dient zur schonenden Zerkleinerung und Desagglomerierung von wärmeempfindlichen und anspruchsvollen Produkten bis auf Feinheiten von 250 µm.

Die oszillierende und rotierende Siebmühle Typ OscilloWitt dient zur schonenden Zerkleinerung und Desagglomerierung von wärmeempfindlichen und anspruchsvollen Produkten bis auf Feinheiten von 250 µm.

Das neue Konzept der OscilloWitt erlaubt das Frewittieren (Kalbrieren) mit noch mehr Vorteilen.
Durch die stufenlose einstellbare oszillierende oder rotierende Rotorbewegung, die stetig gleichbleibende Geschwindigkeit und Krafteinwirkung wird das Produkt schonend und mit einer sehr engen Kornverteilung (wenig Feinanteil) zerkleinert.

Partikelgrössenbereich:                               5 cm - 250 µm
Durchsatz:                                                   bis 600 kg/h
Produktdichte:                                             bis 2 kg/dm3