PIOX S721 SA – Massendurchfluss- und Konzentrationsmesser für Schwefelsäure und Oleum

01.08.2018

Mit dem PIOX S721 SA stellte FLEXIM auf der diesjährigen ACHEMA den ersten Vertreter einer neuen Generation von Clamp-On-Utraschallsystemen zur simultanen eingriffsfreien Messung von Masse- und Volumenstrom, Dichte und Konzentration vor.

Das Messsystem basiert auf der äußerst leistungsfähigen Hardware des FLUXUS F721 und wurde speziell für den Einsatz in der Schwefelsäure und Oleum produzierenden beziehungsweise verarbeitenden Industrie entwickelt. Der Stoffdatensatz, der die Beziehungen zwischen den Parametern Konzentration, Dichte, Temperatur und Schallgeschwindigkeit von Schwefelsäure und Oleum wiedergibt, ist daher im Gerät vorkonfiguriert. Die Schallgeschwindigkeit wässriger Schwefelsäurelösungen ändert sich in Abhängigkeit von der Konzentration besonders stark bei hohen Konzentrationen, zeigt dort also den besten Messeffekt. PIOX S721 SA ist daher das Mittel der Wahl zur eingriffsfreien Online-Konzentrationsüberwachung hochkonzentrierter Schwefelsäure in einem Konzentrationsbereich von etwa 80 bis 100 Masseprozent. Die Massestrommessung ist bei konstanter Dichte über den gesamten Konzentrationsbereich möglich.

Die Einrichtung der Messstelle erfolgt bei laufendem Betrieb. Zur Anbringung der Clamp-On-Sensoren ist es lediglich erforderlich, dem Techniker einen Zugang zur Messstelle zu schaffen. Weil sich ein Öffnen und Entleeren des Rohrs erübrigt, keine Schweißarbeiten nötig sind und auch keine Flanschanschlüsse geschaffen werden müssen, sind die Anlagenbetreiber mit der Clamp-On-Messtechnik sprichwörtlich auf der sicheren Seite. Das Messsystem kann immer im Hauptstrom installiert werden und erfordert daher nie die Schaffung eines Bypasses. Die drei Ausführungsvarianten, in denen PIOX S721 SA angeboten wird, decken einen Nennweitenbereich von DN25 bis DN2000 ab.